22 Februar, 2012

Quak Quak - Groda skjorta

In den letzten Tagen habe ich ein neues Sweatshirt für das Zuckermädchen genäht.
Momentan scheint sie ihren Knutschmund mit einem offenen Zapfhahn zu verwechseln und es läuft und läuft und läuft... Im Grunde könnten wir uns zweimal am Tag umziehen. Dagegen kann man keine Pullover mehr waschen...
Und was macht man, wenn man zu wenige Pullover hat und nicht zweimal am Tag die Waschmaschine anschmeißen will?
Genauuuu! Schmutzwäsche Schmutzwäsche sein lassen und die gewonnene Zeit an der Nähmaschine nutzen!



Tadaaaa!
Herausgekommen ist ein Froschshirt.

(Groda Skjorta ist Schwedisch und heißt Frosch-Hemd - bevor Fragen aufkommen: Nö... Schwedisch kann ich leider nicht)


Habs dem Zuckermädchen auch gleich zum Anprobieren gegeben:



Hmmm...  das kann sie wohl noch nicht alleine:



Aber mit ein bisschen Hilfe von mir gehts... Passt!



An dieser Stelle auch noch mal ein herzliches Willkommen an meine hinzugekommen Leser und an die, die sich als anonyme Leser geoutet haben!
Ich tanz für euch vor Freude durchs Zimmer, weil ihr alle da seid! *tanz tanz*

Lieblingsgrüße!

Kommentare:

  1. wow toller Blog!
    Der Header, die genähten Sachen, .... <3
    Ich schau nun öfter rein :)

    AntwortenLöschen
  2. das Shirt ist groooooßartig! Und Dein Blog auch ;-) lg, kiki

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschönes Quak-Hemd...und so wie ich es sehen kann...gefällt es dem kleinen süßen Zuckermädchen sehr.
    Also Zuckermädchenmama...ich glaube Du wirst noch oft an Deiner Quak...öh...Nähmaschine sitzen.
    Schade das ich schon ein bissel zu groß bin...so ein Quak-Hemd tät mir auch gefallen...lieblächel.
    Ja und das mit dem Umziehen...das hat Zuckermädchen wohl schon Ihrer zauberhaften Mama abgeschaut...gelle...schmunzelmalfeste.
    Kleine wie große Mädchen sind halt gerne schick...oder??

    Hab einen schönen Sonnentag...und behalte die Wärme in Deinem Herzen...herzlichst Emma

    Mal ganz sacht Zuckermadchen streichel...wirklich sacht...und weg bin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Zuckermädchen schickt dir ein süßes Lädcheln und ich fall dir einfach mal spontan um den Hals, um danach verlegen von einem Fuß auf den anderen zu treten, weil ich vielleicht zu wild war

      *g*

      Löschen
  4. Oh sieht super aus! Das Matroschka-Shirt hast du auch genäht? Find ich auch sehr süss :)

    PS: Ich hab deine Antwort das letzte mal hier bei dir gesucht erst *grins* Wie macht man das denn mit dem AntwortenButton?? Dann geht das einfach mit dem Antworten...

    LG und einen schönen Abend
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Matroschkashirt habe ich auch selbst gemacht :)
      *stolzbin*

      Rest der Antwort bei dir ;)

      LG

      Löschen
  5. Das Zuckermädchenlächeln in meine Schatztruhe lege und bei besonderen Anlässen mich davon verzaubern lass.
    Breitgrins und sage..hm...ja hab schon ein bissel gewackelt...aber auch genossen....Danke ebenso verlegen sag....
    Gute Nacht...
    einen Traum puste... für jeden einen eigenen...herzlichst Emma

    AntwortenLöschen
  6. und ich antworte dir wieder hiiiiiiiiier :) looool

    ähm, du kannst auf deine Kommentare ja antworten, und antwortest den schreibern ja nicht auf deren eigenen Blog, verstehst du? unter meinem kommentar gleich steht "antworten" und bei mir ist das nicht. deshalb hab ich dich gefragt, wollte wissen ob du mir helfen kannst, wie ich das einstellen kann :)

    ah und doch, ich bekomm ne email, hatte aber bei dir reingeschaut (ohne eingeloggt zu sein) und erst danach mails gecheckt :))
    GGGLG

    AntwortenLöschen
  7. Wie süß ist das denn bitte? Wow, deine Kleine hat ja echt Glück das Ihre Mama so gut nähen kann. Sieht total tolla aus!

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?