17 Mai, 2012

Päng probiert... Petite Box

Heute stelle ich euch etwas vor, dass mir persönlich komplett neu ist, beziehungsweise war!
Mehr durch Zufall bin ich beim Surfen auf die Internetseite von petiteBox aufmerksam geworden

Petitbox will Schwangeren und Neumamis monatlich ein Stückchen Wohlfühlen und Luxus bieten. Mit liebevoll zusammengestellten Paketen, passend zum jeweiligen Alter des Babys/zur jeweiligen Schwangerschaftswoche. 
Mit den regelmäßig nach Hause kommenden Boxen, kann man ganz entspannt Babysachen testen und neue Baby- und Schwangerschaftsprodukte kennenlernen.
Online kann man ein ganz persönliches Profil an und bekommt so jeden Monat eine persönlich abgestimmte individuelle Box mit niedlichen Babysachen, Schwangerschaftsprodukten und Produktproben fürs Baby.

Ist das nicht eine total süße Idee? Jeden Monat packt jemand ein kleines Überraschungspäckchen für dich!

Ich war von der Idee auf jeden Fall erst mal begeistert! Und was liegt da nahe? GENAU
EIN TEST *grins*

Die Petitebox kommt in einer wirklich wundervollen und hochwertigen Kiste daher.. mit dunkelbauem Schleifchen und aus festem Karton...


Der Inhalt ist mit Seidenpapier geschützt.... wow! Da kommen echt ein wenig Luxusgefühle auf...


In der Box waren lauter schöne Schönigkeiten


Eine Käthe-Kruse-Greif-und Rassel-Giraffe und ein Buggy-Buch für das Zuckermädchen. Eine Hautcreme und eine Bodybutter für die Zuckermädchenmami und noch ein richtig gutes Babyöl, sowie eine Schlafmaske für übermüdete Mamiaugen, die tagsüber ein wenig Ruhe brauchen.
Außerdem waren noch sehr schön verfasste "Hebammenbriefe" in der Kiste. Passend zum aktuellen Zuckermädchenalter wurden hier die wichtigsten Fragen beantwortet und die jetztigen Entwicklungsschritte des Minimenschen aufgezeigt.
Total schön finde ich, dass in der Box sowohl ans Baby, als auch an die Mami gedacht wird.
Die Produkte die mit in deine Kiste wandern könnten, kann man hier schon mal vorab bestauen. Es handelt sich wirklich nur um hochwertige Markenartikel! Dinge, die man sich als normalsterblicher Nichtstar vielleicht nicht unbedingt gönnen würde.

Um in den Genuss dieser tollen Boxen zu kommen, muss man sich bei Petitebox mit einem persönlichen Konto registrieren. Dort wird auch das Geburtsdatum und Geschlecht des Baby hinterlegt, um die Boxen passend zu füllen.
Dann kann dort eine Wunschmitgliedschaft beantragt werden Man kann sich entscheiden zwischen
  • monatliche Mitgliedschaft --> 25€
  • drei-Monatsmitgliedschaft --> 60€
  • sechs- Monatsmitgliedschaft --> 120€
Achtung! Die Monatliche Mitgliedschaft muss gekündigt werden, sonst läuft sie bis zum ersten Lebensjahr des Minimenschen weiter! Die drei, bzw. sechsmonatige Mitgliedschaft endet automatisch.

Ich finde, die Petitebox ist ein ganz wunderbares Geschenk zur Geburt! Oder auch zur Schwangerschaft... Für eine ganz liebe Freudin, die Tochter, die Enkelin oder für die eigene Beste...
Wir haben uns über unsere Box auf jeden Fall sehr gefreut! Der Inhalt passt wirklich super! Besonders das Buggybuch ist heiß geliebt und ohne den Bodybutter-Tigel gehe ich nicht mehr aus dem Haus... der perfekte Lippenschutz!

Kanntet ihr petitebox schon? Was haltet ihr von dem Konzept?

Lieblingsgrüße!



1 Kommentar:

  1. ah, den Test muss ich auch noch posten :)
    habe genau den gleichen Inhalt bekommen!
    Lieblingsgrüße ♥

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?