09 Juli, 2012

Mit einem Biopaket verwöhnt...

wurden wir von PetiteBox...

Nach der Petitebox im Mai und der Petite Box im April dürfen wir Glückskinder uns diesen Monat über die PetiteBox für den Monat Juni freuen.

Bei dieser Box steht alles im Zeichen von Bio!

Die Mamis unter euch kennen das sicher auch.Man macht sich (manchmal zu) viele Gedanken, wenns ums eigene Fleisch und Blut geht.  
Flasche oder lieber Stillen? Kriegt mein Kind Gläschchen oder koche ich lieber selber? Hier und da mal ein Butterkeks, ein Stück Schokolade und nen Erdnussflip oder bloß kein Zucker, so lange ich es verhindern kann? Schnell wirkende chemische Medikamente aus der Apotheke oder lieber Globuli und Zuspruch? Supermarkt oder Bioladen? Günstige Standardcreme für den Popo oder das gute Mandelöl?

Ich für meinen Teil versuche so oft und so lange wie möglich den Bio-Selberkoch-kein Zucker-Globuli-Weg zu wählen.
Natürlich bin ich nicht unfehlbar und Ausnahmen beweisen die Regel:
Bio meist teurer und oft nicht leicht zu beschaffen. Wenns schnell gehen muss, darf auch mal ein Gläschen herhalten. Und die zuletzt fürs Zuckermädchen gekaufte Kekspackung wurde beim Einkaufen nur überflogen. Es ist Zucker drin und das nicht zu wenig! *grr* Naja, diese Kekse gibts dann nur in Ausnahmen.


Natürlich habe ich mich dieses Mal ganz besonders über den Inhalt PetiteBox gefreut! Wollt ihr mal reinschauen?
Hier der ganze Überraschungsinhalt auf einen Blick. Wie immer mit lieben und interessanten Hebammenbriefen passend zu Zuckermädchens Lebensmonat und in absolut hochwertigem Karton, in dem später auch schöne Erinnerungen aufgehoben werden können.




Für Mama gabs dieses Mal zwei lecker duftende Badesticks und eine einfach traumhafte Handcreme mit vitalisierendem Ingwer-Limette! Diese Creme macht die Hände so wunderbar weich *schwärm* und sie duftet himmlisch!
Außerdem gabs eine Calendula Creme für Babys Haut, die sich (aus eigener Erfahrung) auf Mamas Haut aber auch gut macht *zwinker*





Außerdem war ein hübsches Sommerhalstuch mit türkisblauen Schwänen im Überraschungspaket. Total schön und wirklich super leicht, so dass auch das Zuckerhitzemädchen nicht ins Schwitzen kommt!



Neben den ganzen Schönigkeiten befand sich auch etwas für das Zuckermädchenbäuchlein im Karton.
Eine Bio-Caprisonne, ein Gläschen Fruchtmus und Hirsebrei von einer bekannten Biomarke. Fruchtmus und Hirsebrei munden dem Mädchen hervorragend! Die Caprisonne durfte ich allerdings nur kurz fürs Foto haben! Dann hat der Beste zugeriffen und das gute Zeug runtergespült, als wär er dem Verdursten nahe! tss tss tss *lach*


Dann war da noch was in der Überraschungkiste, was ich erst beim zweiten oder dritten Blick verstanden habe. Ein Werbeflyer (?!) von "hellofresh" mit zwei Gewürzproben (Basilikum und Zitronenschale). "Oh, wie nett, zwei Proben" Allerdings hats mich dann doch gewundert, denn so offensichtliche Probe-Werbung kenne ich von der PetiteBox bisher nicht!
Also hab ich mir den Werbeflyer doch noch mal genauer angeschaut: Moment! Das ist ja ein Gutschein! Für eine Gemüse- oder Obstkiste! Ahaaa! 


Habs gleich im Netz nachgeschaut und eine große Obstkiste geordert. Dafür musste ich lediglich einen Euro zahlen, zur Identifikation meiner....äh....ähm... Personalien, Kontodaten, Fingerabdrücke, Seele? (Es stand ganz genau da, weshalb ein Euro überwiesen werden muss, aber Frl. Päng hats in der Vorfreude auf die Obstkiste vergessen). Dieser Euro wird an eine gemeinnützige Organisation gespendet. Man kann ihn sogar zurücküberwiesen bekommen, wenn man darauf besteht... aber das macht man ja nicht mit gutem Gewissen! *schmunzel*

Die Obstkiste kann man nun wöchentlich ordern, oder -so wie ich es gemacht habe- die wöchentliche Lieferung auf unbestimmte Zeit pausieren. Schließlich will ich erst mal wissen, wie Kiste samt Inhalt aussieht! Jetzt bin ich wahnsinnig gespannt auf die Obstkiste! Wollt ihr sie auch sehen, wenn sie ankommt?



Was sonst noch in der Überraschungbox für diesen Monat sein könnte, könnt ihr euch hier anschauen. PetiteBox hat wie immer alle Produkte aufgelistet und gibt genauere Infos dazu ab.Wer ebenfalls eine PetiteBox braucht, der findet hier alle Infos zur Mitgliedschaft.

Wir sagen:
Danke PetiteBox für diese wundervolle Box, die perfekt zu uns passt!


Kommentare:

  1. Schöner Beitrag. Aber pass bei der hellofresh-Box auf, denn du musst sie selbst kündigen innerhalb von einer Woche. Ansonsten bekommste die regelmäßig.

    AntwortenLöschen
  2. Ich lese sonst nie blog Beiträge aber deiner war der erste den ich komplett gelesen habe.weil.es so schön geschrieben wurde. :) ich fand meine.box diesen Monat auch wieder toll und freue mich schon auf die nächste

    AntwortenLöschen
  3. Ich lese sonst nie blog Beiträge aber deiner war der erste den ich komplett gelesen habe.weil.es so schön geschrieben wurde. :) ich fand meine.box diesen Monat auch wieder toll und freue mich schon auf die nächste

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?