08 Juli, 2012

Vorwärts Leute! Jetzt gehts rund!

Nachdem sie krabbelt, alleine steht und auch die Treppe für sie kein Hindernis mehr darstellt, ist das Zuckermädchen auf der Suche nach neuen Dimensionen.

Laufen an der Hand ging schon länger prima. Mit dem neuen Lauflernwagen ist sie nun aber doppelt so schnell unterwegs!

Schritt für Schritt gehts vorwärts
Der Beste legt nen kleinen Boxenstop ein

Hach, ich freu mich, dass der Lauflernrennwagen so gut ankommt!
Aber, was bau ich als nächstes? Für die KinderKüche fühle ich mich noch nicht bereit. Die muss noch warten. Mindestens bis Weihnachten! Vielleicht auch bis Ostern!
... hm... was dann? Vielleicht ein Puppenbett? Vorschläge bitte! *mikro an euch weiterreich*


Lieblingsgrüße

Kommentare:

  1. ach wie süß!Und der Wagen ist echt soo schick. Mein kleiner Mann will immer noch nicht laufen. Der krabbelt zu gerne, auch mit 14 Monaten noch.
    Den Lauflernwagen meiner Tochter sollten wir vielleicht auch mal ausprobieren!
    Hmmm, vielleicht könntest du ihr eine süße Sitzecke bauen? Ein kleines Tischlein mit Stühlen?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Puppenbett klingt super, aber die oben genannte Sitzecke auch :)
    Vllt auch eine kleine "Geheimnistruhe" oder eine schoene Maltafel? :)

    Lauflernwagen gibts bei uns erst, wenn Leni ganz frei laufen kann ;)

    AntwortenLöschen
  3. wie wärs mit einer kugelbahn für große kugeln oder kleine autos..und zwar in lebensgröße des kleinen zuckermädchens...sowas fand mein wichtel immer total toll

    AntwortenLöschen
  4. Wie toll!!!!!
    Puppenbett klingt doch schon mal klasse und wenn du dann noch Herausforderungen brauchst, machst du einen Puppenhochstuhl :D

    Lg,
    Applytree

    AntwortenLöschen
  5. Huhu, Du Liebe,
    mein erster Gedanke war auch das Puppenbett, aber vielleicht ein Holzpuzzle mit richtig großen und dicken Teilen, die an Bauklötze erinnern? Bauen und zusammensetzen sind zumindest die Vorlieben des kleinen Krawallix gewesen, der aber auch gern die Puppen seiner Schwester in seinem Lauflernwagen durch die Gegend schob.
    Ebenfalls hoch im Kurs, allerdings eher eine Nähaufgabe, sind 2 Schlenkerpüppchen mit einfacher Kleidung zum An- und Ausziehen. Schuhe mit Gummizug, Kappe oder Hut, Pulli mit Klett hinten, Gummizugshose etc.
    Sei liebst gegrüßt von Nina, einen wunderbaren Sonntag für Euch.

    AntwortenLöschen
  6. Der Wagen ist super toll geworden!!! Mein Post über die PetiteBox ist nun auch endlich online ;-) Vielen lieben Dank nochmal!!!
    Liebste Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. total süß :) wie alt ist die kleine denn jetzt???

    ich finde ein puppenbett auch ne super idee

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für eure netten Kommentare! Ich freu mich immer so, wenn jemand kommentiert!
    Total toll finde ich auch euer tolles Brainstorming! Das Puppenbett bleibt auf jeden Fall auf meiner todo-Liste. Aber die Sitzecke und die Geheimnistruhe finde ich auch klasse! Eine Maltafel ist für die (hoffentlich irgendwann entstehende) Kinderküche geplant...
    Murmelbahn, Holzpuzzle und das genähte Püppchen müssen auch unbedingt gemacht werden...

    Oje... ich hab die nächsten Monate also keine Zeit mehr! *lach*

    AntwortenLöschen
  9. uh, das fetzt! wie klein Zuckeri da so herumtippselt! Klara macht gar keine Anstalten, mal ein Schrittchen zu wagen..dafür ist sie ein richtiger Parkettkrabbelfeger ..kann auch in Windeseile die Treppe steigen und macht auch Kniebeuge und wilde Stehstunts, aber ein Füsschen vor's andere setzen und losmarschieren is (noch) nich! :)
    Mein Pa hat der Nora ein altes Puppenbett aufgemotzt, muss ich mal abknipsen :) Spielküche ist auch ein großes Thema, aber ich schätze, dass ich eher eine aus Pappe mache :)

    AntwortenLöschen
  10. Einfach goldig die Maus!

    Allerliebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?