09 September, 2012

Waffeln aus der Kinderzeit

und auch in der "Erwachsenenzeit" noch prima und jummy - Sonntagssüß!


Ganz ohne Schnickschnack, einfach nur süße Waffeln, wie Mama sie uns immer gemacht hat.


Zum nachbacken braucht ihr:
250 g Margarine,
250 gr. Zucker,
6 Eier,
500 gr. Mehl,
Vanillezucker
0,5l Milch (evtl. weniger Milch, je nachdem wie dick der Teig sein soll)


Alle Zutaten miteinander verrühren, so das ein gleichmäßiger leicht flüssiger Teig entsteht. Ein Waffeleisen vorheizen, etwas einfetten und den Waffelteig einfüllen. Dann das Waffeleisen die restliche Arbeit machen lassen, während ihr den leckeren Duft von frischen Waffeln tieeeeeef einatmet!

Wir essen Waffeln nicht nur mit Puderzucker, sondern auch gerne mit Sahne, Früchten, Marmelade, Honig oder Soße. Wobei das Wort Soße vielleicht ein wenig zu hoch gegriffen ist. Es handelt sich nämlich dabei um den rohen Waffelteig.... Yummy!




Hier riechts so herrlich! Gibts eigentlich Duftkerzen mit der Note "Frisch gebackene Waffeln"? Das wäre doch mal eine Idee!

Lieblingsgrüße!

Kommentare:

  1. Oh, wie lecker! Manchmal sind die einfachsten Rezepte eben auch die besten!

    Bei uns gab es heute morgen Pancakes... aber Waffeln zum Frühstück klingt auch gut ;-)

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  2. Ihr kippt noch Waffelteig über die fertige Waffel? :-O

    okay, der rohe Teig ist aber auch sooo lecker! :D

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    vielen Dank für deinen Kommentar bei mir :)
    Bilder werden folgen, versprochen!!
    Aber, zeig du doch auch mal mehr von eurem tollen Haus? Büdde!!!

    Die Waffeln muss ich auch mal wieder machen, das Waffeleisen ist durch den Umzug wieder gefunden *lach*

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Waffeln! So lecker sehen die aus...das müssen wir auch bald mal wieder machen. LG

    AntwortenLöschen
  5. So und jetzt muss ich den Mann los schicken, damit er endlich ein Waffeleisen kauft.

    Ich hab da jetzt so Lust drauf :)

    Liebste Grüße,
    Nadine (mit Murmelkind im Bauch)

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?