16 Januar, 2013

Malina...Me Made Mittwoch - und Interview

Mal wieder eine Malina...
Die Malina gehört zu meinen absoluten Lieblingsschnitten. Sie sitzt schön eng, die Ärmel sind fast lang genug für meine Bedürfnisse und sie ist sooo vielseitig.



Dieses Mal gibts meine Malina mit Einsätzen auf den Schultern und an den Seiten.
Außerdem habe ich einen weißen Velourapfel aufgebügelt.




Ich beschäftige mich aber nicht nur noch mit Malinas *zwinker*...





Der Beste und ich haben vor ein paar Tagen einer lieben Blogger-Kollegin Rede und Antwort gestanden. Unter ihrem Label Plötzlich Eltern befragt "mamaforsale" sich in regelmäßigen Abständen junge Eltern über das neue Leben zu dritt (oder zu viert, oder zu fünft...). Ich lese ihre Interviews unheimlich gerne und habe mich riesig darüber gefreut, dass sie auch uns interviewen wollte.
Wer wissen mag, wie wir unseren plötzlichen Lebenswandeln aufgenommen haben kann hier auf Katrins Blog. das ganze Interview lesen.




Und danach gehts nach hier zum Memade Mittwoch. um nach neuen Inspirationen für neue Malinas Ausschau zu halten.


Lieblingsgrüße!

Kommentare:

  1. die Malina steht dir total gut, ich mag den Schnitt auch sehr gerne und den Stoff auch :-)

    AntwortenLöschen
  2. die toll aus, deine Malina. Und eine tolle Figur hast du :-)

    AntwortenLöschen
  3. Super schön.und das Interview hab ich gestern auch schon gelesen, sehr süß und ein toller Blog...lg Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Wow die steht Dir supi.

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  5. Wow, wunderschön. Aber mir fehlt dazu die tolle Figur.
    VG Anita

    AntwortenLöschen
  6. Hübsch geworden!
    Und witzig: Jetzt stehen wir tatsächlich beim MMM nebeneinander in Maxidots. Ich hab Nicki vernäht, ist es bei Dir der Jersey?
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  7. Sieht klasse aus deine Malina. Sitzt wirklich super.

    AntwortenLöschen
  8. Ist wunderschön geworden. vor allem der stoff finde ich super! wie hast du das mit den Einsätzen gemacht? steht das auch in der Anleitung?
    liebe grüsse
    giuanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, dass steht leider nicht in der Anleitung. Ich habe das Vorderteil aus mehreren Einzelschnittteilen zusammen genäht.

      Löschen
  9. aaaaaaaaah wundervoll... steht dir super... da fällt mir direkt "auch ein schöner rücken kann entzücken" ein ;-)
    die würd ich in ein paar nummern größer und ich wieder was schlanker sofort anziehen ;-) und das interview hab ich natürlich auch schon gelesen ;-)

    glg sandra

    AntwortenLöschen
  10. Hi Linda, die Idee mit den schwarzen Einsätzen ist klasse! Und die Malina ist wie für Dich gemacht!!!! Steht Dir Super. Ich hab das Schnittmuster auch liegen. Hast du auch genau Deine Größe genäht? Oder was empfiehlst Du?
    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nähe die Größe, die meine Maße vorgeben. Also nach der vorgegebenen Tabelle.
      Allerdings nehme ich anschließend, bevor ich die Bündchen anbringe, immer noch etwas von den Seiten weg und arbeite die Taille aus.

      Löschen
  11. Super schön geworden...irgendwann muss ich mir wohl doch auch nochmal ein Schnittmuster kaufen...

    Alles Liebe, Mara

    AntwortenLöschen
  12. sieht sehr süß aus...auch mit den Einsätzen...das macht es etwas spannender und abwechslungsreicher :)

    AntwortenLöschen
  13. sieht super aus!
    und steht dir klasse!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  14. Deine Malina ist Dir sehr gut gelungen und die Passform sieht auch gut aus.

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Tolles Shirt! Steht dir gut und man damit sicher gut kombinieren!
    Ich habe letztens einen Pulli nach dem Malina-Schnitt genäht. Er ist einfach toll!
    Glg Stefi

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?