22 Januar, 2013

Mini-Blogger Treff mit Mitosa

Am vergangenen Sonntag haben der Beste, das Zuckermädchen und ich uns ins Auto geschwungen und haben die Familie Mitosa zu Hause besucht.
Sandra kennen bestimmt einige von euch sicher. Auch ihr Mann und das süße Töchterlein Emmi sind im Bloggerland vermutlich keine Unbekannten mehr.

Das Zuckermädchen verschlief die Hinfahrt an ihre Schlafeule gekuschelt.
Ich selbst saß ein wenig aufgeregt auf dem Beifahrersitz *zwinker*



Angekommen im "Mitosa-Land" liegt, wurden wir gleich ganz herzlich von Emmi begrüßt, die bereits an der Haustür auf uns wartete. "Hallooooo, ich hab ein bisschen Husten und Schnupfen" *kicher* Wir haben uns bei Sandra zu Hause sofort richtig wohl gefühlt und uns so gut mit den dreien verstanden, als würden wir uns schon lange kennen!

Die Wohnung von der bald vierköpfigen Familie ist wirklich schön und gemütlich! Überall findet man kleine und größere Selfmades aus Sandras Hand. Selbst das Handtuch im Gäste-WC hat Sandra mit nem schönen Webband verziehrt *hach*
Auf dem Sofa haben wir mit einer riesigen Eule in einem Berg selbstgemachter Kissen gekuschelt und uns unterhalten.

Emmi und Carlotta dürfen bald zusammen in einem wundervollen Kinderzimmer spielen.
Mit dem Zuckermädchen konnte Emmi am Sonntag schon mal große Schwester spielen und musste feststellen, dass so kleine Mädels einfach nur alles in den Mund nehmen, wegschmeißen oder von A nach B tragen. Aber sie hat sie große Mühe gegeben, dem Zuckermädchen zu erklären, wie man richtig spielt.

Leider haben wir vor lauter Freude und vollkommen vergessen, Fotos zu machen. Beim Abschied fiel mir wieder ein, dass wir ja sogar extra die Kamera aufgeladen und mitgenommen haben. Jetzt ärgere ich mich natürlich darüber... zumindest ein Bild mit uns, oder mit den beiden Mädels wäre toll gewesen... schade.

Wir hatten einen ganz wundervollen Nachmittag mit Sandra, Emmi, Torsten und Bauch-Carlotta!
Vielen Dank, dass wir euch besuchen durften, liebe Sandra! Es wäre total toll, wenn wir euch bald auch mal bebacken und bekochen dürfen!

Lieblingsgrüße!

P.S.: Entschuldigt die ungewöhnlich hohe Anzahl an übertrieben positiver Adjektive... es war eben wundervoll, toll, gemütlich, herzlich, wohlig und schöööööön, das muss ich ja irgendwie zum Ausdruck bringen.


Kommentare:

  1. Ach war bestimmt voll schön gewesen ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Schöööööön :) Ist es nicht toll, welch interessante Menschen man übers Internet kennenlernt, denen man sonst wahrscheinlich nie begegnet wäre? :)

    Lg,
    josy

    AntwortenLöschen
  3. Oh du sprichst mir so aus der Seele <3
    Danke es war wundervoll...
    Und von Emmi's gepacktem köfferchen habe ich für ja bereits erzählt... Also wenn es nach ihr geht besuchen wir ganz schnell klein Emma ;-)

    AntwortenLöschen
  4. So wahr. Man lernt immer wieder neue Menschen kennen. Toll.

    Liebe Grüße, die Maja

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt wunderbar. Ich hatte das Glück im vergangenen August auch eine liebe Bloggerfreundin zu treffen! Freu mich für Euch. LG Katrin

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?