17 Januar, 2013

Päng probiert... Lumilove

Das letzte Mal, das Päng etwas probierte ist nun schon eine ganze Weile her. Es wird also dringend wieder Zeit!
Heute teste ich das Lumilove Savanoo Nachtlicht aus dem Hause Pabobo.



Das Lumilove Savanoo ist Nachtlicht und Spielzeug zugleich. Es hat ein niedliches Gesicht und bewegliche Arme und Beine, und geht am Tag mit den Kleinen auf Abenteuerreise. Wird geworfen, gefüttert, gestreichelt....

In der Nacht dagegen leuchtet es in allen Farben des Regenbogens. Besonders gut gefällt uns, dass die Farben wirklich kräftig sind. Durch einen Klaps auf den Kopf kann man den Farbwechsel auch bei der Lieblingsfarbe anhalten. Man muss aber schon recht kräftig draufklopfen.



8 Stunden Leuchtdauer werden vom Hersteller versprochen. Wir haben es natürlich ausprobiert und die Zeit gestoppt. Nach 8 Stunden konnten wir uns noch über volle Leuchtkraft freuen!
Es leuchtet und leuchtet und leuchtet und leuchtet... Zwei Tage und eine Nacht konnten wir den Farbwechsel bewundern. Natürlich wurde das Licht nach einiger Zeit schwächer, aber wir brauchen nicht gleich am nächsten Morgen eine Steckdose. Super!

Da die Lumiloves dank LEDs nicht nur sparsam im Verbrauch sind, sondern auch kühl bleiben - auch nach 3 Tagen - dürfen sie auch mit ins Bett, sogar mit unter die Bettdecke, wenn es denn sein muss.

Mich persönlich hätte es gefreut, wenn das Licht automatisch ausgehen würde, sobald es heller wird. Gleichzeitig würde dadurch aber auch der Spielfaktor fürs Kind geringer. Das Zuckermädchen freut sich nämlich auch bei Tageslicht über die bunten Farben.

Geladen wird das Lumilove, indem man ihm den mitgelieferten Stecker in den Hintern steckt *kicher*. Es ist ein lustiges Bild, wie das Lumilove brav wartet, während im der Strom durch den Popo schießt.




Außer der Giraffe, gibt es noch einen Löwen, einen Affen und ein Nilpferd.
Der Hersteller gibt sogar 1 Jahr Garantie auf die Pabobo Nachtlichter. Das finde ich super! Preislich liegt das Lumilove ca. um 30€.



Bild von der Pabobo Homepage
Mein Fazit:
Das Lumilove Savanno ist wirklich toll! Das Zuckermädchen liebt es und spiel viel damit. Nachts muss es oft mit ihr im Bettchen liegen. Dazu stelle ich den Farbwechsel aber aus, und halte das Licht bei kräftigem Grün oder Blau an (damit keine Discostimmung im Schlafzimmer aufkommt). Dann spielen die zwei noch ein wenig, das Zuckermädchen erzählt ihrem Lumilove eine Gute-Nacht-Geschichte und schon ist sie eingeschlafen.
Da das Lumilove sehr hart ist, nehme ich es nachts aus ihrem Bettchen, damit sie sich nicht im Schlaf darauf rollt.



Aus dem Hause Pabobo kommt noch eine ganze Reihe weiterer Nachtlichter. Mein bisher ungeschlagener Favorit und Geheimtipp ist übrigens das Nomade Nachtlicht. Ein echter Alleskönner.

Kennt ihr die Pabobo Nachtlichter auch schon?

Lieblingsgrüße!

Kommentare:

  1. jaaa.wir haben das Äffchen und es ist nicht mehr wegzudenken aus unserem Kinderzimmer. Besonders Nora liebt es! Und sehr beruhigend auch, dass es die ganzen Sicherheitsaspekte aufweist! Super Teil, ich hoffe, es geht nie kaputt :) (Aber monatelanger harter Prüfung durch 2 nicht gerade schonenden Minimädchen hat es bisher standgehalten! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ach das ist eine Giraffe! Wäre ha. spontan nicht drauf gekommen. Wir haben einen hund und eine katze von einem anderen Hersteller aber die sind bei weitem nicht So schön. grüße

    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi :) Aber die Flecken und Hörnchen auf dem Kopf sind doch unverkennbar :D

      Löschen
  3. interessanter aufladevorgang ^^

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?