30 Juni, 2013

Schokokuchen mit flüssigem Kern - Rezept

Lecker!

Da möchte ich am liebsten gleich wieder in den Bildschirm beißen! Wie gut, dass ich noch ein Küchlein für mich in der Küche stehen habe! So spare ich mir den Zahnarztbesuch und die Kosten für einen neuen Bildschirm *zwinker*



Zutaten
200g Kouvertüre
200g Butter
6 Eier
100g Zucker
100g Mehl
Silikon-Muffinform




So geht's:
Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen
Die Eier währendessen mit dem Zucker verrühren, bis sie eine schaumige Masse gebildet haben.
Die Schokoladenbutter zur Eiermasse hinzufügen und nochmal gut verrühren.
Anschließend das Mehl unterheben.

Ich fülle die recht flüssige Maße nun in einen hohen Behälter mit Ausgießer um. So kann ich die Muffinförmchen viel einfacher befüllen.

Die Muffinform kommt nun ca. 8 Minuten bei 200°C Umlufthitze in den vorgeheizten Backofen.
Bleibt dabei, lauft nicht weg! Am besten kontrolliert ihr ab 5min immer mal den "Deckel" des Muffins. er sollte fest sein, aber noch schön nachgeben.


Die Kuchen nur etwas abkühlen lassen und aus der Form nehmen.
Ich habe eine Silikonbackform verwendet. So konnte ich die Kuchen vergleichsweise "einfach" rausdrücken. Ein bisschen warme Finger nehme ich für den anschließenden Genuss gerne in Kauf *zwinker*

Am besten gleich servieren. Lecker schmeckt dazu auch Vanilleeis!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Lieblingsgrüße!


Kommentare:

  1. boah sieht der lecker aus. ich liebe schokokuschen mit flüssigem kern .. yammi ...
    schönen schokoladigen sonntag gewünscht ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich lecker aus! :) Ich hab das auch mal versucht und alle Kuchen sind mir "aufgeplatzt", als ich sie aus der Silikonform drücken wollte... :( Seitdem mach ich die in kleinen Souflee-Formen, aus denen ich die dann rauslöffel. Hält auch die Schoko-Schweinerei ein bisschen in Grenzen ;)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für das Rezept, das schaut unglaublich lecker aus! *schmatz*

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. *schmatz* Ich hab keins in der Küche stehen und werde mich damit begnügen das Foto anzusabbern! *g* Das sieht irrelecker aus! :D
    Lg Jacqueline

    AntwortenLöschen
  5. Hmm das klingt lecker!

    Werde ich bald ausprobieren, danke für das tolle Rezept!

    AntwortenLöschen
  6. Oh Mann, wer kann denn a wiederstehen? Die sehen so klasse aus. Und Schokokuchen; hmmm...
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Linda :),

    du brauchst da oben noch einen Punkt, unter dem man alle Rezepte wieder findet ;).

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  8. ooooooooooooooaaaaaaaaaaaaah ich hab doch noch so viel auf den hüften!!! mustt du sowas zeigen??? :-P

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?