12 August, 2013

Schafi! Oder?

Es ist schon eine Weile her, da erreichte mich ein hübsches Päckchen aus dem Stoffbüro.

Mit im Gepäck war auch ein Paapii Do it yourself -Nähset.
Ein kleiner Dackel in Türkis! Das ist besonders toll, denn ich liebe türkis, blau, grün und all diese hübschen Meeresfarben!


Es dauerte nicht lange, da war das Hündchen zugeschnitten und genäht. Das Schließen der Wendeöffnung wird gerne aufgeschoben, so verbrachte der kleine Dackel eine kurze Zeit auf dem Bügelbrett. Etwa so lange, bis das Zuckermädchen mit nackten Pitschpatsch-Füßen in mein Nähzimmer tapperte, den Finger ausstreckte, zum Bügelbrett zeigte und aufgeregt rief:


MEIN SCHAF, MAMA!
Mein Schafi ist das!
Mähmäh macht das Schafi!

Ähm...
achso...
Ich fand ihre Aufregung über das Schaf so niedlich, dass ich es nicht übers Herz brachte, sie zu korrigieren... Wo steht denn auch geschrieben, dass es nicht auch Hund im Schafspelz sein kann?


Seit dem darf Schafi mit im Bett schlafen, mit ans Meer fahren, mit im Planschbecken baden, mit am Küchentisch sitzen.
Schafi wird so belagert, dass es mir kaum möglich war, ein ansprechendes Foto von ihm zu schießen.





Das "Schaf" gibt es hier.
Es ist wirklich schnell gemacht und wer klug ist (ich also nicht), zeichnet sich das Schnittmuster einmal auf Papier ab und kann sich jederzeit wieder einen Schafhund für den privaten Gebrauch nähen.

Lieblingsgrüße!


Kommentare:

  1. der ist aber auch niedlich ... äh ... der schafhund! ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Der Hund, das Schaf...das Tier ist wirklich sehr niedlich! Perfekt, wenn es so geliebt wird, dann ist es geal welcher Gattung es angehört!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie niedlich! Und ich finde sie hat recht, mit den Äuglein sieht der Hund wirklich etwas nach Schaf aus.
    Die Bilder sind total süß, man sieht wirklich wie der Schafhund geliebt wird ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. Den finde ich auch total süß :) Ich mag die Tiere vom Stoffbüro, wenn du noch die Fuchsfamilie gewinnen möchtest komm mal vorbei ;)
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mich wundert es ja gar nicht, dass ein Dackel nicht als Hund erkannt wird :D
      Aber die Farben sind wirklich toll! Und die Fotos erst...

      (oh, man, nicht wundern, aber meine Tastatur spinnt und ich finde fehlerhafte Kommentare ja schon ziemlich peinlich, erst Recht, wenn sie von mir kommen ;-) )

      Löschen
  6. Ach, egal was es nun ist, Hauptsache niedlich. Bei uns werden alle Kuscheltiere geliebt. Vor allem drei kleine Eulen, die ich vor einiger Zeit gehäkelt habe. Zwergin war gleich schockverliebt und schleppt sie überall mit hin, obwohl eigentlich nicht alle Eulen für sie gedacht waren ;-)

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  7. Ach wie süß. Egal was es ist schafhund hundschaf, hauptsache die kleine ist glücklich und das “Schafi“ wird geliebt. Und zuckersüß ist der schnitt alle Mal.

    Liebe grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?