06 September, 2014

Lieblingsprojekt - Resteverwertung

Ohne Plan und ohne Vorstellung saß ich zwischen meinen Resten und nähte wahllos Streifen aneinander. Es war beruhigen und eigentlich sinnlos... Es machte Spaß aber es hielt mich von Aufträgen ab, die fertig werden mussten.

Und doch...
Nur ein paar Stunden später entstand - auch für mich überraschend - ein kleines Geheimnis in meinem Nähzimmer!



Na, was meint ihr, was da entstanden ist?
Ganz genau: eine weitere Eule für meinen kleinen Eulenfan.
Nachdem ich ihr in einem Alter von ca. sechs Monaten ihre erste Eule nähte ist, sie dem großäugigen Tier einfach verfallen!
Ihre Eulenfamilie wächst, aber sie hat in ihrem Bettchen immer Platz für mindestens noch eine weitere Eule!


Total spannend finde ich, dass dieses Tierchen wirklich NUR aus Resten entstanden ist! Da sind Stücke von einem Turnbeutel zu finden, Reste von einer Wendejacke, ein paar Überbleibsel von ihrem Geburtstagshirt zum zweiten Geburtstag und auch schon von ihrem Outfit zum dritten Geburtstag! Es wurde nichts neu angeschnitten. Da das Mädchen seit der WM nicht mehr nur eulenfixiert, sondern auch Deutschlandfarbenfixiert ist, habe ich ein paar süße Deutschlandohr-Puschel eingenäht. Ich hoffe sie gefällt ihr!
Sie ist nämlich noch geheim und wird erst am 25. September (ihr dritter Geburtstag) gelüftet.




Einen Schnitt für die Eule gibt es nicht. Nach Gefühl habe ich drauflos geschnitten. Versucht doch auch einfach mal! Kramt eure Stoffreste zusammen und schnippelt einfach drauf los.

Lieblingsgrüße!


Kommentare:

  1. Liebe Linda,
    die Eule ist total schön! ♥
    Ich bin auch ein ganz großer Eulenfan!
    Ich wünsche dir einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Mona!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Resteverwertung! Die Eule ist so hübsch geworden. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  3. hallo! die ist aber süß! da wird sich das Geburtstagskind ganz sicher freuen! und die Idee einfach Stoffreste aneinander zu reihen gefällt mir!
    liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn, die ist wirklich super geworden und das die "nur" aus Reststücken entstanden ist, HAMMER. Da wird sich aber jemand sehr freuen :-) :-) :-) Die würde ich auch nehmen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne und besondere Art der Resteverwertung. Und das Geburtstagskind freut sich bestimmt darüber. Ich habe auch ohne Ende Reste, vielleicht sollte ich das auch mal probieren :-)

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  6. Oh wow! Ich hätte NIEMALS gedacht, dass die kleine Eule bei einer Resteverwertungs-Aktion entstanden ist! Die Idee mit den Deutschlandorhpuscheln finde ich besonders gut. Da wird sich das Geburtstagskind aber wahnsinnig drüber freuen. Ein breites Lächeln ist dir sicher!

    Hab einen schönen Sonntag,
    Jola

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Linda! So eine wunderschöne Eule würde hier sicherlich auch gut ankommen. :-) Und Du hast Recht: Besonders interessant ist sie dadurch, dass sie tatsächlich nur aus Resten besteht. Somit stecken schon jetzt jede Menge Erinnerungen in diesem Tierchen. Schöner Gedanke! :-) Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?