17 März, 2015

BEN for Boys - Probenähergebnisse

BEN gibt es seit kurzem als neues Päng Book! 

Die Designbeispiele von meinen Probenäherinnen zeigen, wie obercool und doch wandelbar der Schnnitt BEN sein kann.

Schaut es euch an:



Anna von Don Krawallo nähte drei geniale Versionen für ihren süßen Lockenkopf. Bei der dritten Version hat sie sich an eine besondere Variation herangetraut und aus BEN kurzerhand eine Sweatjacke gemacht! Super! Erkennt ihr den Bub? Genau! Er hat es direkt aufs Deckblatt geschafft! 







Anna von Herznadel Fadenkunst hat BEN durch zarte Pastellfarbene Stoffe zu einem coolen Mädelspulli vernäht. Einfach süß!



Carina von Farbenfaden zaubert zwei ganz kleine und so niedliche BENs. Der blaue Fuchs-BEN ist mit einer aufgeplotteten Fliege gepimpt. Diese Applikationsdatei findet ihr ebenfalls als Beigabe zu dem Ebook BEN. 





Christina von Himbeerkamel hat den ersten BEN schon zu Zeiten von BENTA genäht. Jetzt folgten noch zwei weitere coole Versionen! Super!






Christine von Zauberflügerl nähte BEN in der größten Größe. Total lässig an ihrem Großen! Aber auch die kleine Maus macht in BEN ne gute Figur. 





Cornelia von mein Tragling und ich hat BEN als zuckersüßes Geschwister-Set genäht. Einmal schick in schwarz-weiß und mit Krawatten-Plott (den ihr übrigens auch in den Ebook Dateien findet) und einmal mit Herzen und Spitzenabschluss an den Taschen. Zucker!.






Svenja alias Dramina näht drei BEN Versionen für ihren Kobold. In den Blick vom ersten Bild könnte man sich fast ein bisschen verlieben, oder? 







Knallgrün und ebenso schlicht wie auffällig ist dieser coole BEN von Eva von La Muñeca. Tolle Idee: Die kleine Tasche am Ärmel. 





Auf den BEN von Jasi von Flitzpiepe wandern die tollen Pandas. Ah! Die sehen einfach überall gut aus, aber besonders auf nem coolen Ben-Shirt, 




Martina von JoLou hat für das BEN Probenähen kurzerhand ihr süßes Mädel in einen tierisch süßen Bub verwandelt… ich weiß: Zu Jungs darf man nicht "süß" sagen… aber schaut auch dieses Exemplar nur an: 






Julia Bueti hat diesmal echt den Vogel abgeschossen - wie man so schön sagt - und wirklich ganz individuelle BENs erschaffen. Als Tiger mit Augen und Schwänzchen, mit auswechselbarer Krawatte und Fliege, als super niedliches Baseball-Babe und im lässigen Indianerlook. Genial, oder?








Katrin von FinnLeys hat zwei sooo tolle Mädchen-BENs genäht. Der Schnitt scheint für ihre Räubertochter genau richtig. 










Christine von Soooo Schön hat BEN richtig schick und trotzdem lässig umgesetzt. Der kleine Mann sieht einfach zum Reinbeißen cool aus, mit der kleinen Krawatte!





Der Ben von Kirsten von Minnimade macht schon richtig Sommerlaune. So schön knallen die Zitrusfarben. 




Zu dieser zuckersüßen Version von Christine von Kindhayt braucht man eigentlich gar nichts sagen. hinreißend, oder? Jetzt stellt euch mal den kleinen Bub von dem Bild weiter oben mit dieser kleinen Maus zusammen vor! Hach! 






Meine Güte! Die BENs sind der Wahnsinn! Und die Kiddies erst! Und die probenähenden Mamas erst recht. Hachja… *schwärm*
Da fehlen mir doch tatsächlich die Worte! Morgen gibt es noch eine Runde BENs für euch.

Heute schön könnt ihr BEN hier bei Dawanda kaufen. Alle Mädels die aus Österreich, Schweiz oder anderen Ecken der Welt reinschauen, bekommen BEN hier oder hier.



Lieblingsgrüße!















1 Kommentar:

  1. Oh, was für wundervolle Ergebnisse. Der Schnitt ist tatsächlich zauberhaft und das würde meinen Jungs auch super stehen. Klasse Ideen sind dabei. VG Karin

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?