12 April, 2016

DIY für Kids - Pausenbastelei

Braucht ihr mal ne Pause vom Mamaaaaa-Alltag?
Ich hab da eine Idee... 
Eine kleine Bastelei für eure Kids, die ihr supereinfach vorbereiten könnt und mit denen die Kurzen wenn es gut läuft eine ganze Stunde hochkonzentriert beschäftigt sind. 
Gleichzeitig wird die Hand-Kopf-Koordination geschult und motorische Fähigkeiten ausgebildet. 

Na? Ist das was für uns Rabenmamis, die einfach mal eine Pause in der Badewanne, auf dem Sofa oder auf der Fitnessmatte brauchen? 



Ihr braucht dazu nicht viel: 
Strohhalme
Bindfaden, 
Filzreste (ca. 5mm dick), 
eine (Kinder-)Schere
und eventuell ein paar Glitzersteine und Bastelkleber

Je nachdem wie die Fähigkeiten eurer Kids mit der Schere sind, könnt ihr sie nun direkt loslegen lassen oder gebt noch etwas Unterstützung. Die Strohhalme werden in viele, viele etwa gleichgroße Stücke geschnitten.  Je kleiner, desto mehr Zeit für euch! Aus dem Filz schneidet ihr Formen für Anhänger aus. Mit einer Ahle wird ein Loch in den Anhänger gebohrt. 





Nun wird zuerst der Anhänger aus Filz auf ein Band gezogen. Das ist etwas schwierig, die kleinen Hände kriegen das eventuell nicht alleine hin. Links und Rechts vom Anhänger können nun nach Lust und Laune Strohhalmstücke in verschiedenen Farben aufgezogen werden. Die Anhänger selbst werden mit etwas Bastelkleber und ein paar Glitzersteinen verschönert.
Das Zuckermädchen ist hier mit Feuereifer bei der Sache und sorgt dafür, dass sich Farbkombinationen gleichmäßig wiederholen. Es ist so eine Freude dabei zuzusehen, dass ich völlig vergesse, dass ich eine Badewannenpause brauchte...





Viel Spaß beim Nachmachen!

Lieblingsgrüße!

Kommentare:

  1. Spitze - das ist genau die richtige, unkomplizierte Idee für die anstehende Kindergeburtstagsfeier!!
    Alles Liebe, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Linda,
    eine Rabenmama wie du es bist, mit solchen tollen Ideen wünsche ich jedem Kind!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ihr das habe ich als Kind auch gemacht... Danke für die Idee!!!!
    Sonnige Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh das hab ich als Kind auch immer gemacht, vor Äonen

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?