23 Juni, 2016

Frl. Rottenmaier

Mit diszipliniertem Dutt, strenger Brille und vornehmer Bluse... 

Nein gar nicht... ich finde, dass ich mir der feinen Hausdame aus Heidi tatsächlicher eher weniger gemeinsam habe. Zu wenig Autorität, zu viele Flausen... im Kopf und auch auf dem Kopf. Ein disziplinierter Dutt sieht anders aus. 



Was ich aber habe ist eine vornehme, neue Bluse!
Genäht nach dem Schnittmuster Dolores vom Milchmonster. Meine erste Dolores mit langen Ärmeln. Die langen Ärmel waren ehrlich gesagt auch der einzige Grund, weshalb ich mich an die Nähmaschine gesetzt habe. 
Bisher habe ich mich (hier, hier oder hier) immer an die kurze Variante gehalten. Das geht nicht nur schneller, sondern passt auch besser zu mir. Doch wenigstens ein einziges Mal, wollte ich mich der Herausforderung stellen und mit Kapellenschlitz und Belegen arbeiten.
Das ist übrigens gar nicht so schwer.





Die pattydoo Stoffe, die ich hier verwendet habe, eignen sich richtig super für Blusen. So fest, dass sie sich leicht verarbeiten lassen, aber dann getragen doch wieder ganz leicht.

So, und nun richte ich Hemd, Dutt und Brille zurecht, lege einen autoritären Blick auf und schau mich mal beim Rums um, was meine Kollegen so gezaubert haben.


Lieblingsgrüße!




Kommentare:

  1. Total schön!! Der Dutt übrigens auch ;)
    F2

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sind sooo klasse- dein Lächeln ist direkt ansteckend!
    Alles Liebe,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Die Bluse ist echt richtig toll! :) Respekt, das hat sicher lang gedauert..
    Liebe Grüße von Clara

    AntwortenLöschen
  4. Ich dachte immer, das Schnittmuster wäre nicht so meins. Aber deine Variante ist total meins :D Gefällt mir richtig gut! Und ich gebe Tanja recht, ganz wundervolle Fotos!
    LG Ivonne

    AntwortenLöschen
  5. Die gefällt mir sehr gut!
    Karen

    AntwortenLöschen
  6. Sieht klasse aus. Ich hab den Schnitt ausgedruckt hier liegen und dabei ist es seit Monaten geblieben. Aber völlig zu unrecht, wenn ich deine Variante hier so sehe.
    Liebe Grüße Tamara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaah! DAs ist so ein super Schnitt.
      Erst seit Dolores trage ich überhaupt Hemden und Blusen. So toll. Und dich könnte ich mir spontan so toll in einer Jeans-Dolores vorstellen!

      Löschen
  7. OMG soll ich dir was sagen? abgesehen davon, dass du mal wieder mega toll ausssiehst und du ein ganz bezauberndes werk genäht hast? <3 ich habe den schnitt seit dem probe nähen hier liegen und mich immer noch nciht rangetraut... weil ich so ne BIRNE bin.... oben schmal it breitem hintern Ö_ö :-P ;-)
    aber DU sihst klasse darin aus!!! <3
    Und ich MUSS langsam mal eine nähen! immerhin hätte ich dann eeeendlich mal ne Bluse mit langem arm ;-)

    drück dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du bist so eine tolle! Und gar nicht birnig, wie ich finde :)
      Ich kann mir gut vorstellen, dass dir der Schnitt auch steht. Man kann da ja auch auf alle Körperformen prima eingehen (so wie bei mir eben, die wahnsinnig sexy Regal-Brettform *totlach* oben nix, breite Schultern, breite Hüften, flacher Bauch aber keine Taille - so what, #ichmagmich)

      freu mich, euch bald wieder zu sehen!

      Löschen

Und was denkst du darüber?