07 Juni, 2017

babykram...

Wenn die Sonne rauskommt und die Temperaturen steigen zieht es mich eigentlich eher selten an die Nähmaschine, sondern eher nach draußen. In den Garten, in den Park oder in die Eisdiele.
Ich liebe die Sonne einfach (natürlich auch im Schatten)!

Ein guter Grund, sich bei 30°C trotzdem ins kühle Nähzimmer zu verziehen ist definitiv ein kleiner Babyauftrag.







Für einen Kollegen durfte ich gerade einen Babystrampler nähen. Natürlich von jetzt auf gleich, denn die Babys kommen ja immer so überraschend auf die Welt! Haha...

Aber ein Strampler nach dem kiind-freebook ist ja meistens relativ fix genäht, besteht nur aus wenigen Schnittteilen und macht auch Spaß.
Außerdem kannten wir so den Namen des kleinen neuen Erdenbürgers und konnten ihn in einer schnell gemachten Beplottung gleich mit verwenden.

Näht ihr auch lieber bei bedecktem Himmel oder macht euch der Sonnenschein nichts aus?

Lieblingsgrüße!

_____________
Schnitt: kiind
Stoffe: aus dem eigenen "Lager"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Und was denkst du darüber?