14 September, 2017

Unicorn Bodysrub

Fast zwei Wochen war ich jetzt wegen aktuen Rückproblemen völlig außer Gefecht gesetzt (Insta-Fans wissen längt Bescheid: hier)
Jetzt muss ich erst mal wieder etwas für mich tun! Ein bisschen Bewegung, Sport und eine Extraportion Wohlfühlen.


Dafür brauche ich:
Ein ganz besonderer Bodyscrub mit der Magie eine ultimativ weiche Haut zu zaubern. Mit jeder Menge Einhorn Power und guter Laune-Garantie.

Acuh ein tolles kleines Mitbringsel für die kommenden kürzeren Tage, die nach warmen Duschen, langen Bädern, Kuscheldecken und ein wenig Magie rufen.






Du brauchst: 
400g grobkörniges Salz
3 EL Kokosöl
3 EL Mandelöl
3 EL klares Duschgel (ohne Duftstoffe etc.)
Etwas Lebensmittelfarbe
Evtl. etwas Glitzerstaub
evtl. ein paar Tropfen Duftöl nach Geschmack


Für die Grundsubstanz werden einfach Salz, Kokosöl (leicht erwärmen, damit es flüssig wird), Mandelöl und Duschgel vermengt. Am Ende soll das Bodyscrub die Konsistenz von nassem Sandstrand haben, also weder zu körnig, noch zu ölig werden. Dosiert die flüssigen Komponenten deshalb am Besten nach und nach zum Salz und rührt die Masse gut durch.

Wer mag kann nun auch noch einen Tropfen Duftöl zu Masse hinzufügen. Für mich war die Geruchskombination aus Kokos und Mandel aber bereits ausreichend.




Nun wird die Masse in beliebig viele Portionen aufgeteilt. Fülle sie dazu in verschiedene Behälter. Zum Färben wird ein kleines Tröpfchen der Wunschfarbe hinzugefügt. Die Färbekraft von Lebensmittelfarben hängt natürlich von den unterschiedlichen Herstellern ab.
Ich verwende gerne die Lebensmittelfarben von Wilton, die ich mir als kleines Set gekauft habe. Das tolle an den Farben ist, dass sie wirklich enorm stark färben. Ein kleiner Tropfen ist bei diesen Farben schon fast zu viel und die kleinen Farbtöpfchen halten unendlich lange.

Wer mag kann einer oder mehreren Farben noch ein wenig Glitzer hinzufügen. Ich habe hier Glitzer von Eulenspiegel verwendet, der auch in Kinderschminksets verwendet wird.

Wenn das Salz in den gewünschten Farben gefärbt ist, wird es in einem sauber ausgespülten Glas mit Schraubverschluss aufgeschichtet. Am Schluss noch ein wenig Verzieren und fertig ist dein Einhorn-Zauber-Bodyscrub. Für dich oder zum Verschenken.







Mit den entsprechend angepassten Lebensmittelfarben könnt ihr bei eurem Bodyscrub natürlich auch anderen aktuellen Trends nacheifern.

Unten Gelb, oben Grün und ein wenig Zitronenaroma für einen Ananas Bodyscrub.
Rosa und weiß für den Flamingo Trend.
Ganz in Grün mit kleiner roter Blüte für den Kaktusstyle.
Das Rezept ist immer das gleiche.

Kommentare:

  1. Wunderbar. Vielen Dank für das Rezept. Nun habe ich ein Geschenk für die helfenden Mädels beim Event, die alle dem Einhornwahn verfallen sind. :)
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Linda, vielen lieben DANk für das tolle "Rezept". Ein wirklich schönes Geschenk und Weihnachten kommt sicher wieder schneller als gedacht.....Dir wünsche ich eine schnelle Gute Besserung!! Alles Liebe Dir! Nicole

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?