08 März, 2012

Teestunde

Habt ihr Lust auf eine schöne Tasse Tee bei mir zu Haus?
Das Zuckermädchen lädt uns alle ein.

Und zwar mit diesen leckeren Teesorten:






Sind die nicht süß geworden?
Ihr könnt die Teebeutel auch ganz einfach selber machen.
Dazu braucht ihr nur ein paar bunte und weiße Stoffreste und Bindfäden. Eventuell noch Vliesofix.
Die Beutelchen werden aus dem weißen Stoff genäht: Stoff Rechst-auf-Rechts legen und an drei Seiten vernähen und wenden. Ich habe die Beutelchen mit kleingeschnippelten Stoffresten gefüllt. So fühlen die sich ein wenig wie richtige Teebeutel an. Der Bindfaden wird beim Schließen der Wendeöffnung mit eingenäht. Ich habe vorher einen dicken Knoten in den Faden gemacht und das Ende mit dem Knoten in den Teebeutel gelegt. So kann der Faden auch nicht einfach ausgerissen werden.
Für die Teeschildchen habe ich bunten Baumwollstoff mit Vliesline bebügelt und zusammen geklebt. Anschließend einfach mit ner Zackenschere zuschneiden und fertig. Natürlich kann man die Schildchen auch vernähen, oder aus Papier herstellen...

Die Ausstattung für die Kinderküche wächst und wächst! Und ich hab auch schon eine erste Idee für die Küche auf Papier gebracht... Das scheint mir ein sehr sehr ehrgeiziges Projekt zu werden. Wenn schon, denn schon, nicht wahr? Ich trau mich aber gar nicht ein Foto von der Zeichnung zu posten. Will mir ja auch nicht unnötig Druck machen oder ständige Fragen nach dem aktuellen Baustand provozieren...
Aber vielleicht mache ich es doch... nur für euch... :)

Lieblingsgrüüüüße
von Lila, die dieses sonderbare Lied im Kopf festhängen hat: Spin!






Kommentare:

  1. oh gott wie süß, da wünscht man sich ja direkt nochmal kind zu sein:)

    AntwortenLöschen
  2. wie edel ist das den :) Teatime please... :)ganz tolle Idee...
    Ganz liebe Grüße und danke für den Tip :)auch mit meiner Friseur :DD

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja der lange Hammer, was für eine wunderschöne Idee und so niedlich umgesetzt.
    Herzliche Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Hm...fein also erst einmal einen Tee...
    danke liebes Zuckermädchen...eine sooo gute Idee...
    der Tee tut richtig gut.
    Dich ..liebes Zuckermädchen dafür mal ganz lieb halte.
    Ich habe übrigens den Sonnentee genommen...die Farbe macht alleine schon gute Laune.

    Kinderküche...ja das ist schon etwas ...was so ein süßes Zuckermädchen haben muß.
    Wenn ich an all die feinen Zutaten denke...die es da so geben wird.
    Dann werde ich doch bestimmt auch einmal zum Probeessen eingeladen...lieblächel...gelle kleines Zuckermädchen.

    Ich bringe natürlich dann auch ein Gastgeschenk mit...schmunzel.

    So nun zu Lila Päng...der bezaubernden Zuckermädchenmama...
    das Lied das Dir so nicht aus dem Kopf will...ist schon ein Ohrwurm...lach.

    Übrigens allerliebste Lila Päng...nun zeige schon bitte den Bauplan von der Kinderküche....denn wer gackert muß auch legen...breitgrins.

    Und dann warte ich schon sooooooooooo sehr auf den
    Geburtstagsfeiergeschenkeundkuchenbericht...seufz.

    Aber ja...ich weiß nicht immer ist Zeit für alles...
    also warte ich brav.

    Einen schönen Abend wünsche...Euch allen...Emma

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lila, sehr schön! Du hast Ideen! Wenn die kleine dann spielen kann, dann ist alles fertig ne?! :)
    Ach, willst du nicht die Kinderküche von IKEA? Die habe ich für meine Tageskinder :)

    GGLG Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lila,

    vielen Dank für deine netten Worte auf meinem Blog. Ich wünsche dir viel Glück bei meiner Verlosung - vielleicht darf ich dir ja somit noch ein verspätetes Geburtstagsgeschenk machen! ;)

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich noch *grins*

    Lieben Gruß

    PS: Dein Blog ist toll, ich werde "privat" als NähBee sicher das ein oder andere mal reinschauen. ;)

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine super Idee, muss ich für meine Patenkinder auch gleich nähen, toll, danke für diesen Beitrag!
    Alles Liebe
    Nana T.

    AntwortenLöschen
  8. Sehr tolle Idee :) Werd ab jetzt öfter vorbei schauen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?