05 März, 2015

Gastbeitrag Fusselline - Nähtutorial und Gewinnspiel

Huhu, hier ist ja was los!
Heute darf ich mein Geburtstagsgeschenk überreichen und freue mich total hier kräftig mitfeiern zu dürfen.



Ich bin Nadine und schreibe seit fast viereinhalb Jahren „Fussellines Blog“.

„Fusselline“ ist alleinerziehende Tochter, liebt Kartoffelbrei mit Fischstäbchen über alles, fotografiert und schreibt gerne und ist der vollsten Überzeugung, dass ein ordentliches Nähzimmer praktisch unmöglich ist. Denn dann wird darin nicht gearbeitet!


Mit meinen neunzehn Jahren bin ich in den Reihen der vielen Mami-Nähblogs sicher eine kleine Ausnahme, aber das macht mir gar nichts. An den Nähmaschinen macht mir so schnell keiner etwas vor.





Den „Bunte Knete“- Blog lese ich schon fast so lange wie es ihn gibt und besonders liebe ich die Geschichten vom Zuckermädchen, die untermalt von Lindas kreativen Talent einfach herrlich sind. Persönlich durfte ich Linda dann beim Lille.Stoff.Festival1 kennen lernen. Wir haben uns sofort super verstanden und Tränen gelacht, während wir quatschend an unseren Nähmaschinen saßen.

1(für alle nicht Näher/innen: Lille.Stoff.Festival, das; Horden von Nähsüchtigen fallen in den Hannoverschen Stadtteil Langenhagen ein und erfüllen eine Messehalle des angrenzenden Stoffherstellers „Lillestoff“ zwei Tage lang mit Nähmaschinengeratter und ausgelassenen Fachgesprächen).






Ich habe euch einen praktischen Stoffkorb mitgebracht. Ob als Spielzeugkorb, Wollaufbewahrung, Wäschesammler oder Treppenboy, er findet sicher in jedem Zuhause seinen Platz.

Für alle Selbernäher habe ich ein ausführliches Tutorial geschrieben, wie ihr euch so einen tollen, stabilen Stoffkorb nähen könnt. Klickt euch mal rüber in meinen Blog



 



Wer nicht selber nähen kann oder mag, der darf sich mit etwas Glück über den sternigen Stoffkorb aus dem Tutorial freuen. Den möchte ich anlässlich des „Bunte Knete“-Geburtstag verlosen! bin schon ganz gespannt, wo er ein neues Zuhause findet.

So kannst du an dem Gewinnspiel teilnehmen:
1. Sei FAN von Bunte Knete und Fusseline
2. KOMMENTIERE hier und/oder bei Facebook unter dem Bild
3. TEILE das Gewinnspiel gerne, nimm dazu das Bild mit dem Stoffkorb einfach mit!

Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am 14.03 am Ende der Geburtstagssause. Die süße Eule ist nicht im Gewinnumfang enthalten. Alle Gewinner werden am Ende der Geburtstagssause bekannt gegeben.

______________________________
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stimmt ihr zu, dass ich euren Namen im Gewinnfall veröffentlichen darf. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr mit Wohnsitz in DE. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert




HAPPY BIRTHDAY „BUNTE KNETE“!

Liebe Grüße, Nadine






____________________
Hier gehts zu den anderen Geburtstagsause Beiträgen:
Tag 1 - Großes Gewinnspiel aus dem BunteKnete Land.
Tag 2 - österliches Basteltutorial von Sonea Sonnenschein

03 März, 2015

Gastbeitrag: Sonea Sonnenschein - Oster DIY für euch

3 Jahre Bunte Knete. Wow!
Wenn das mal nicht Grund genug ist zu feiern! Da kommt mir unmittelbar meine erste Offline-Begegnung mit Frl. Päng in den Sinn... das war auch irgendwie eine große Party... auf dem Lillestoff-Festival... das war richtig cool! Ich hoffe sehr, dass wir uns dieses Jahr wiedersehen.

Frl. Pängs Blog kenne ich schon, da steckte er noch in der Babywiege (kann man das jetzt so sagen?). Und ich lese ihn auch heute noch sehr, sehr gerne (wenn ich denn selbst mal zum Blogs lesen komme), immer wieder schön und sympathisch hier.

Vor wenigen Wochen fragte mich Frl. Päng, ob ich Lust hätte einen Gastbeitrag zu ihrem Bloggeburtstag zu schreiben.
Natürlich hatte ich das! Und mal wieder hatte ich absolut keinen Plan worüber... nun ja. Kleinlaut hakte ich dann nach was denn gewünscht sei. Frl. Päng sprudelte direkt mit einigen Ideen los und ich war sehr dankbar für das Stichwort "Ostern". Ach ja! Das kommt ja auch bald wieder. Haben wir nicht gerade Herbst?? Ich renne ständig der Zeit hinterher...
Keine Frage, dass mein Beitrag auch erst wieder kurz vor Redaktionsschluss kommt.


Ostern... Osterbäckerei? Der Sonnenschein backt so gerne. Ich auch. Mit dem Sonnenschein. Nicht.

Mein Puls hat sich gerade erst von der letzten Backaktion vor zwei Wochen beruhigt. Die ganze Küche war voller Mehl und sechs Hühner hätten ruhig mal nen Tag frei machen können, statt Eier zu legen. Backen bedeutet anschließend Küche und Kinder kernsanieren. Irgendwie lerne ich das nie, weshalb ich dieses naive Wagnis immer wieder eingehe. Es macht ja auch Spaß. Trotzdem.

Also... Ostern... Osterbastelei! Ja klar! Der Sonnenschein liebt es im Moment mit Schere und Klebstoff zu werkeln. Hochkonzentriert produziert sie kleine Schnipselberge, die am Ende auf Papier geklebt werden.

Also stöberte ich mal wieder durch mein geliebtes Pinterest auf der Suche nach geeigneten Osterbasteleien für den Sonnenschein und mich.

Das Ergebnis gibt es für Euch in einer kleinen Bilderflut…




















Da ich selbst keine gefunden habe, haben Linda und ich euch eine kleine Bastelvorlage gemalt. Die Vorlage könnt ihr HIER downloaden.

Für den kleinen Hasenanhänger benötigt Ihr:
braunen Tonkarton
grünen Tonkarton
orangen Tonkarton (können auch zwei verschiedene Orangetöne im Wechsel sein)
Bügelperlen in orange
Nähgarn
1 Stecknadel
Kleber

Schneidet den Hasenkopf zweimal, das Möhrengrün einmal und die Kreise für die Möhre auch je einmal aus.
Fädelt eine Bügelperle auf den Faden und verknotet das Ende mit der Perle. Dann fädelt Ihr die Möhrenkreisplättchen und die Bügelperlen im Wechsel auf (mit dem kleinsten Plättchen beginnend).
Zum Schluss kommt das Möhrengrün und zwei weitere Plättchen. Malt dem Hasen ein Gesicht und klebt die ausgeschnittenen Köpfe seitengleich so zusammen, so dass der Faden mittig durch die beiden Pappschichten verläuft.

Fertig ist der Anhänger für Eure Osterdekoration.

Der süße Stoff von dem Shirt, das der Sonnenschein trägt, heißt übrigens Rob Rosie und ist ab Samstag bei Lillestoff erhältlich.

Ich freue mich auf noch ganz, ganz viele Jahre Bunte Knete und wünsche alles, alles Gute!

Katharina von
Sonea.Sonnenschein


____________________
Hier gehts zu den anderen Geburtstagsause Beiträgen:
Tag 1 - Großes Gewinnspiel aus dem BunteKnete Land.




02 März, 2015

3 Jahre Bunte Knete - Große Sause für EUCH!

Heute starte ich mit euch eine bunt gepackte Geburtstagssause!
Denn Bunte Knete ist drei geworden! Schon vor ein paar Wochen... In ein paar Tagen (am 6. März) werde auch ich wieder ein Jahr älter und das ist doch ein Grund mit euch und ein paar ganz wundervollen Bloggerinnen eine riesen Geburtstagsparty zu veranstalten, oder?





Ich bin einfach völlig hin und weg von eurem Feedback, euren Likes und Kommentaren und den vielen wirklich lieben Mails, die ich in letzter Zeit bekomme. Das ist überwältigend!
IHR seid diejenigen, die mich inspirierten und motivieren! Und diejenigen, die mich immer wieder nach vorne blicken und weitermachen lassen!

Deswegen habe ich mir etwas für euch überlegt, um euch anlässlich meines dritten Bloggergeburtstages noch einmal richtig DANKE zu sagen! In den nächsten Tagen werden sich ein einige Bloggerinnen bei euch vorstellen, die mich in den letzten Jahren begleitet haben.
Sie bringen euch DIYs, Rezepte oder vielleicht sogar kleine Gewinnspiele mit. Es lohnt sich also ganz regelmäßig reinzuschauen.
Das werden großartige Tage mit sonea sonnenschein, mit Lieblinxstücke, mit mitosa, mit emma.oktoberkind, mit Fusseline, mit Mialuna, mit penkstagram und mit Tollkind.
In meinen Augen eine Créme de la Créme! Allesamt Menschen, die mich von Anfang an begleitet habe, mich unheimlich begeistert und inspiriert haben und die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Vielleicht kennt ihr einige der Namen noch gar nicht? Klickt euch unbedingt mal durch die Links und lasst euch mitreißen!


____________________________________________________________________________

Ich mache heute den Anfang der großen Geburtstagassause und starte mit einem dicken Gewinnspiel!
Es gibt 10 tolle Gewinne direkt aus dem Bunte Knete Land!


1.  Preis: 
Ein großes Stoffpaket aus meinem eigenen Stofflager - in Blautönen, denn das ist einfach meine Farbe!
Das Stoffset besteht aus:
- Lillestoff Herzen 70cm x 65cm
- Lillestoff Blumen 60cm x 120cm
- Birds aus USA 55cm x 100cm
- Hamburger Liebe Mandala 35cm x 100cm
- Lillestoff Stars 60cm x volle Breite
- Lillestoff Gretelies 100cm x volle Breite

(hach... und ich leg ganz sicher noch ne Kleinigkeit dabei, wenn ich das Paket verpacke)




2. bis 7. Preis: 
Je ein Ebook nach Wahl aus meinem Shop (gilt auch für das bald erscheinende Ebook BEN)





8. bis 10. Preis: 
Je eine Plotterdatei nach Wunsch aus meinem Shop




So kannst du an dem Gewinnspiel teilnehmen:
1. Sei FAN von Bunte Knete hier bei Facebook.
2. KOMMENTIERE im Blog und/oder bei Facebook unter dem Bild
3. TEILEN ist ausdrücklich erlaubt und gibt sogar ein Extra Los im Lostopf (bitte im Kommentar vermerken)
4. Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am 14.03.

Alle Gewinner werden am Ende der Geburtstagssause bekannt gegeben.

______________________________
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stimmt ihr zu, dass ich euren Namen im Gewinnfall veröffentlichen darf.Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert



Lieblingsgrüße!

26 Februar, 2015

Majuna - mit Ledereinsätzen

Aus braunem Strickjersey und mit kleinen Ledereinsätzen an den Schultern und an den Ärmeln.
Das ist meine Majuna.
Übrigens meine erste! Vermutlich haben die meisten von euch den Schnitt längst ausprobiert. Vielleicht sogar mehrfach?





Den Rollkragen habe ich bewusst weggelassen. Zwar gibt er dem Schnitt das gewisse Etwas, aber an mir scheint er mir doch unpassend. Deshalb gab es statt Kragen ein braunes Bündchen.







Für die Einsätze an den Schultern und die Patches am Ärmel habe ich Kunstleder verwendet. Dieses hier von Evlis Needle um ganz genau zu sein. Ich muss sagen, ich bin beeindruckt wie weich und knautschig Kunstleder sein kann!

Wir sehen uns beim RUMS!


25 Februar, 2015

Ebookneuigkeiten für Österreich, Schweiz und umzu!

Hurra!
Ich hab tolle Neuigkeiten für euch!

Durch die neue Gesetzesregelung seit dem 01. Januar 2015 war ich, wie viele andere meiner Kolleginnen und Kollegen,  erst mal gezwungen den Markt außerhalb von Deutschland für digitale Waren zu sperren.
Das hieß für euch: keine Päng - Books und Päng-Plotterdateien in Österreich, Schweiz und umzu.

Blöd!
Für euch und für mich! Die vielen Nachfragen eurerseits haben mir aber gezeigt, dass meine Ebooks auch außerhalb von Deutschland beliebt sind, und so hab ich eine Lösung gesucht und gefunden!





Alle meine Ebooks und Plotterdateien sind für euch nun auch bei Alles-für-Selbermacher erhältlich!
So findet ihr BENTA, KARA, MIARIA, WILLI und alle anderen Ebooks jetzt auch dort!
Auch die beliebten Plotterdateien wie Playmymusic oder Hugthepug sind dort zu finden.

Schaut schnell rein!


Lieblingsgrüße!

24 Februar, 2015

Baby-Gifts *** Knistertuch - tutorial

Ich habe euch heute mal wieder ein Tutorial mitgebracht!
Ein Baby-Knistertuch ist ganz leicht gemacht, wenn man weiß wie es geht!

Und dafür habt ihr ja mich. Ich zeige euch wie ihr ein Knistertuch näht.
Super Nebeneffekt: Dafür könnt ihr super Stoffreste, Webbandreste oder Kordelreste verwerten!






du brauchst:
Baumwollstoff,  22cm x 22cm
Frottee ,  22cm x 22cm
Baumwollstoff für Bindeband 11cm x 22cm
Bratschlauch 22cm x 22cm
viele kleine Webbandreste
Kordeln
Jerseyreste
Druckknöpfe
Nähmaschine, Stoffschere, Nadeln, Bügeleisen





Wichtige Hinweise:
Achtet darauf, dass euer Knistertuch keinen langen Bänder enthält, keine Kleinteile, die sich lösen können und checkt ausgiebig, ob eure Nähte gut halten. Es ist außerdem wichtig, dass in den Bratschlauch vor dem Verarbeiten noch mit ganz vielen kleien Löchern verseht.
Übrigens: Babys stehen auf starke Kontraste, kräftige Kontraste und klare Formen. Rot, Orange, Lila können bereits ganz früh gut gesehen werden. Babyblau und zarte Pastelltöne gefällt den Erwachsen meist richtig gut, ist für Babys aber schwer zu erkennen.

Und so gehts:
Lege dein Vorderteil mit der rechten Seite nach oben vor dich hin.
Die Webbänder werden in der Mitte gefaltet und rund um das Tuch verteilt und mit Nadeln festgesteckt. Ebenso legst du verknotete Jerseyreste, Kordeln oder andere kleine Spielelemente auf das Vorderteil. Stecke alles mit Nadeln fest oder - noch besser: steppe sie mit der Nähmaschine fest. Lass an einer Seite eine Lücke von etwa 5-8cm (bei mir an der unteren Kante) Hier wird die Wendeöffnung entstehen.





Stelle nun das Bindeband her. Falte dazu den Baumwollstreifen in der Länge rechts auf rechts und nähe in an der langen und an einer kurzen Seite zusammen. Wende den Streifen über die offene Seite, bügle ihn sorgfältig aus und steppe in rundherum ab.
Auch das Bindeband wird an einer beliebigen Ecke positioniert und festgesteppt.






Lege nun dein Außenteil und dein Innenteil  rechts auf rechts (die schönen Stoffseiten schauen sich an, die Webbänder, Kordeln oder Reste zeigen nach Innen). Lege deinen gelöcherten Bratschlauch-Zuschnitt zuoberst und nähe nun alle Teile zusammen.
Beginne an der Wendeöffnung und nähe einmal rundherum bis zum Ende der Wendeöffnung. 





Schneide die Nahtzugabe in den Ecken ab. Beachte, dass du dabei ca 2mm von der Naht entfernt bleibst und sie nicht versehentlich einschneidest.





Greife in die Wendeöffnung, um das Knistertuch zu wenden. Forme die Ecken schön aus und bügle das Tuch vorsichtig glatt.
Zum Schluss nur noch das Tuch nah am Rand mit einem Geradstich absteppen. So schließt sich die Wendeöffnung automatisch. Das Bindeband verschließt du mit Kamsnaps.

Fertig ist dein Knistertuch!







Viel Spaß beim Nachmachen!
Übrigens. Alle meine Tutorials finest du auch hier aufgelistet. Vielleicht ist ja noch ein Projekt für dich dabei?

Ich gehe jetzt zum Creadienstag und zum Upcycling Dienstag


Lieblingsgrüße!

21 Februar, 2015

BEN for Boys

Endlich!
Ein Päng Schnitt nur für unsere Jungs ist in Arbeit!
Die Resonanz auf BENTA war groß und viele wünschen sich einen coolen Hoodie mit großen Sammeltaschen auch für Jungs. 
Deshalb habe ich den Schnitt noch einmal komplett überarbeitet, alle Schnittteile noch einmal angefasst und geändert und so einen rotzecoolen BEN for Boys entwickelt. 







Natürlich ist BEN auch etwas für rotzecoole Mädels. Das Zuckermädchen hat mir bei diesem Shooting eindrucksvoll bewiesen: "Kleider machen Leute!" Poa! Was für ein cooles und freches Ding erwacht da, wenn ich ihr den BEN über den Kopf ziehe.


Für das Mädchen sind die großen Sammeltaschen genial!
Da passen so viele Sssteine rein und sie fallen auch nicht raus, wenn ich hüpfe und tanze, erklärt sie mir die Vorzüge ihres neuen Hoodies.








BEN wird im Probenähteam gerade auf Herz und Nieren getestet und in ein paar Wochen auch für euch erhältlich sein! Ich freu mich schon auf die Designbeispiele der 52 Probenähmädels und bin total bereit mich - wie auch schon bei BENTA - komplett von ihnen umhauen zu lassen!


Lieblingsgrüße!