25 August, 2012

Messevorbereitungen pt II und Zuckeralltag

Nicht, dass ihr denkt, ich würde momentan gar nicht mehr nähen!
Die Vorbereitungen für die Designmesse in September laufen auf Hochtouren. Neben den Halstüchern, Wendezipfelmützen und Beanies kommen natürlich auch ein paar andere Kleinigkeiten auf die Verkaufstheke:

Diese süßen kleinen Ballonhosen in Größe 50/56 bis Größe 74/80 zum Beispiel.



außerdem ein paar Babylegs in Größe 1 (0 - ca. 1 Jahr) und Größe 2 (ab ca. 1 Jahr, die würden mir auch an den Armen passen, wenn sein müsste).
Die sind besonders toll für Babys, die viel und gerne getragen werden. Beim Tragen rutschen die Hosenbeine nämlich immer hoch. Aber auch sonst, als stylisches Accessoire sind die ganz lässig.




Die ersten Tage in der Kita sind nun vorbei. Am Mittwoch waren das Zuckermädchen und ich zum ersten Mal zusammen dort. Ich weiß nicht, wer von uns beiden aufgeregter war *lach*
Mit gepacktem Rucksack LINK schwangen wir uns aufs Fahrrad und erreichten die Kinderkrippe nach wenigen Minuten. Toll, dass die so nah liegt!
Die Krippe verfolgt das Eingewöhnungsprogramm nach dem Berliner Prinzip. Das bedeutet, das Zuckermädchen wird ganz langsam an die neuen Kinder, die Erzieherinnen und den Tagesablauf in der Kita gewöhnt. Wir haben nun den zweiten Tag der dreitägigen Grundphase hinter uns gebracht.
Es läuft gut. Mit ihrer offenen und freundlichen Art gewinnt das Zuckermädchen ganz schnell Zugang zu den anderen Kindern. Und die Erzieherinnen sind so lieb!
Aber im Grunde ist es mit dem Zuckermädchen derzeit auch ganz leicht. Wenn sie jemanden gefunden hat, der sie an die Hand nimmt und stundenlang mit ihr Laufen übt, ist sie glücklich!


Lieblingsgrüße!

Kommentare:

  1. Pool alles so schön und die buxe mit der Wolke <3
    Viel Spaß noch weiterhin beim eingewöhnen :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, die Wolke und die Jeans mit den Sternchen sind meine persönlichen lieblinge :)

      Löschen
  2. Ganz schön fleißig wie ein bienchen. Hattest du dann auch eine Schultüte für den ersten Besuch? Ich finde das nur gerecht :)

    lg
    flunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Nein für mich gabs keine Schultüte... obwohl das wirklich angemessen gewesen wäre *kicher*

      Löschen
  3. ahhh..Wolke und Pilz sind meine Favs und die Sternenstulpen natürlich und und und... wirste sicher nen ordentlichen Reibach machen bei den tollen Teilen! *Daumendrück*
    Hört sich gut an mit der Eingewöhnung....bei uns ist's ja noch etwas Zeit...Klara spielt im Moment Klammeräffchen und mag so gar nicht von meiner Seite weichen und hat auch einen wirklich bösen Blick drauf, wenn sich ihr jemand nähert, den sie nicht kennt...(ich denke ganz optimistisch, dass es nur ne Phase ist) Nora hingegen findet es total toll, neue Kinder kennen zu lernen und macht auch auf dem Spielplatz gern den 1. Schritt -> "Halloooooo Du Mädchen Daaa!"
    Nach 3h Kleinkinderspielnachmittag auf dem Geburtstag einer Freundin nahm sie mich dann an die Hand und meinte "Mama is okay, nach Haus jetz. Mäuschen auch." (Mäuschen ist Klara ..weil viele Bekannte sie so nennen, macht es die große Schwester jetzt auch *grins*

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich hab mich in die grünen Eulenstulpen verliebt. Die Kombination mit dem Rot ist klasse!!! Ich überleg nur gerade wie man die anzieht, mit langen oder kurzen Hosen - oder gar keinen Hosen???
    Lg Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, ich hab mir auch gedacht am Besten nur mit Body oder Shirt, denn Rock geht ja leider bei meinen Jungs nicht ;)
      Der gelbe Stoff ist aus meinem lokalen Stoffladen (hier vor Ort) und war ein Glückstreffer, da sie dort nur ganz selten Jersey führen - leider!
      LG Sylvia

      Löschen
  5. Das sind wirklich schicke Sachen. Ist die Hose auf dem ersten Bild eine Jeans? SÜÜßßß!!!
    Ich freue mich, dass es bei Euch mit der Eingewöhnung so gut klappt! Ich wünsche Euch, dass alles weiterhin so gut läuft. LG Katrin

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?