04 September, 2012

Upcycling Sommerarmband

Dienstags wird wieder upgecycelt!
Zumindest wenn neben einer tollen Idee und etwas Zeit auch die passenden Materialien vorhanden sind.

Ich konnte am Wochenende alle drei Komponenten kombinieren. Aus Nagellack in knalligen Farben und einem ollen Fake-Glasstein Armband habe ich mir ein Sommerarmband gebastelt.



Das How-To erklärt sich ja eigentlich von selbst: Zuerst Muttis altes Schmuckkästchen durchwühlen und das Objekt der Begierde herausziehen. Dann passenden Nagellack suchen. Bestimmt habt ihr auch noch ein paar Gläschen Lack zu Haus, die uuuunbedingt gekauft werden mussten, dann aber doch so gut wie unbenutzt verstauben, weil im normalen Alltag ohnehin kein Lack auf den Nägeln überlebt. Außerdem ein bisschen Altpapier zum Schutz vor ungewollten Klecksen auf der Tischoberfläche unterlegen! Und schon kann die lustige Pinselei losgehen.




Wenns sehr friemelig wird, riesige Flächen bepinselt werden sollen und ihr sehr lange konzentriert über euer Nagellackwerk beugen müsst, dann setzt euch am Besten ans offene Fenster oder nach draußen... Der Geruch haut ganz schön auf den Kopf...




Ich mag mein neues Sommerarmband sehr *freu* Die Farben fangen auch die letzten Sommerstrahlen auf und im Winter wird mir das Armband vielleicht ein paar warme Gedanken in meinen Flausenkopf zaubern :)

Und jetzt geh ich mal schauen, was Miss RedCape Nina und die anderen Superhelden heute so upgecycelt haben.

Lieblingsgrüße!

Edit:
Mai 2013 - Die Farben halten immer noch, das Armband gehört nach wie vor zu meinen Lieblingen!

Kommentare:

  1. Wow, das ist ja ne klasse Idee! Mein Band würde in lila pink TÖnen erscheinen *lach* so einen farbige Auswahl habe ich nicht da. nur wo bekomme ich jetzt so ein Armband her..... suchen geh...
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich toll aus!!
    Lieben Gruß, Grete

    AntwortenLöschen
  3. Abgefahrenes Teil!
    Kann ich mir aber gut vorstellen, dass man danach stoned ist, wenn keine frische Luft und so.
    Beste Grüße von Nina, hab einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja absolut :)
      Das ist zwar super um neue verrückte Ideen im Kopf zu haben, macht aber glaub ich Kopfschmerzen ;)
      Deshalb unbedingt Fenster auf, oder gleich nach draußen!

      Löschen
  4. das sieht cool aus :) du bist immer so fleißig...freue mich schon wenn ich mich auch wieder ans Kreative machen kann...
    liebe Grüße Lubi

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sieht klasse aus! Macht Lust auf mehr. Aber hält der Lack denn ordentlich da drauf oder blättert der nach ner Zeit ab?

    Lg,
    josy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja.... ich hab das Armband ja zugegebeneremaßen nicht heute gemacht. Das ist bereits vor einigen Wochen entstanden wurde aber gestern abend noch mal schön fotografiert.
      Bei meinem Armband blättert bisher gaaaaar nichts. Das sieht immer noch aus, wie am ersten Tag.

      Kommt sicherlich auf die Material-Kombi an...

      Löschen
  6. Mit den Farben hast Du auch locker im Herbst und Frühling was davon! Schöne Idee, ich drück die Daumen, dass es hält - sehe aber im Falle eines Abblätterns keine großen Probleme... liesse sich doch dann schnell wieder ausbessern. Lg, marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, ausbessern geht ja ganz leicht.
      Aber bisher blättert gar nichts... nicht mal wenn das Armband ganz wild mit den anderen Metall-, Holz- und Perlen (natürlioch nicht die echten) Armbändern kuschelt :)

      Löschen
  7. ,,,das sind ja tolle Farbkombinationen geworden...süsse Idee...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  8. Eine sehr coole Idee, die hoffentlich den Alltagstest bestehen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher hälts bombenfest! Bin selber überrascht! Aber selbst wenn es nur eine Saison halten würde... das wars schon wert! :)

      Löschen

Und was denkst du darüber?