07 Februar, 2013

Klopf Klopf... ein Rückblick

Ein Jahr (und ein bisschen) ist es her, dass ich fast ein wenig ängstlich hab ich an eure Tür geklopft habe.
Mein allererster Post, mein allererstes öffentliches Bild...



Kaum zu glauben, dass das alles schon ein ganzes Jahr her ist oder?
Im Februar habe ich unseren Wohnzimmertisch gepimpt und war dem Pflasterhipe verfallen. Außerdem entdeckte ich das Tragen für mich.
Im März entdecke ich den Memade-Mittwoch und zeigte meine ersten Werke für mich. Meine Güte, war ich stolz auf mein allererstes Shirt! Zugegebenermaßen sind einige von den ersten Memade Werken wieder aus meinem Schrank verschwunden...





Im April zeigte ich euch mein erstes größeres Werk. Der Kita-Rucksack fürs Zuckermädchen machte mich zugleich unglaublich stolz und auch ein wenig bedrückt.
Im Mai verbrachten wir ein tolles Pfingstwochenende. Wir benähten den Besten und andere Männer und ganz exklusiv durfte der Beste meinen Blog einen Tag lang haben.
Im Juni hatte ich offensichtlich Langeweile, arbeite also UVOs ab und besuchte zum ersten (und bisher einzigen) Mal einen Stoffmarkt.





 
Im Juli nähte ich mein erstes Amelinchen und meine erste Thea. Das Zuckermädchen machte erste, selbständige Schritte mit ihrem Lauflernwagen.
Der August war ein wichtiger Monat, denn ich habe ganz offiziell ein Gewerbe angemeldet. Außerdem startete ich eine Tragehilfen-Testreihe, in der ich unter anderem die Manduca oder das Tuch vorstellte.



Im September feierte mein Baby ihren ersten Geburtstag.... *hach*
Im Oktober erzählte ich euch von meiner ersten Verkaufsmesse, nähte eines meiner Lieblingsshirts und entdeckte, dass Zuckermädchen doch eine Puppenmama sein will.





Der November gehörte den weihnachtlichen Vorbereitungen. So häkelte ich einen Adventskranz und bastelte unseren Adventskalender. Außerdem unterhielt ich mich mit dem Zuckermädchen. Seit November gehöre ich auch zu den glücklichen Ovi-Besitzern.

Im Dezember wurde viel getauscht und gebacken.
Der Januar ist gerade erst vorbei. Im letzten Monat besuchten wir eine liebe Bloggerin zu Hause, und bauten mir ein neues Nähzimmer in dem zum Beispiel dieses süße Set entstanden ist.


Mittlerweile haben sich 409 liebgewonne Leser zu mir verirrt. Bei Facebook sind wir mittlerweile 274 Leute. Über jeden einzelnen Neuzugang und jeden einzelnen Kommentar freue ich mich noch, wie zu Anfang!

Deshalb an euch ein ganz ganz dickes





Mit euch machts so viel Spaß hier!

Lieblingsgrüße

P.S.: Ein Gewinnspiel gibts auch bald wieder! Ich habe nicht vergessen, dass ich euch bei 500 Lesern einen zweiten Sockenaffen versprochen habe *zwinker*
Spätestens!

Kommentare:

  1. Sehr bewundernswert was Sie sich da aufgebaut haben, Frau Päng! *Daumenhoch* :)

    AntwortenLöschen
  2. So schön geschrieben. Und herzlichen Glückwunsch auf viele weitere Jahre liebste Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ach, Du Süße, und wie schön, dass Du hier bist, bunt und talentiert, abwechslungsreich und unterhaltsam wie Du bist.
    Drück Dich.
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Wow - ich hoffe ich kann nur ansatzweise in einem Jahr so tolle Sachen erzählen wie du hier :)

    Lg und auf ein weiteres Jahr :)

    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch meine Liebe & ich guck immer wieder gerne bei Dir rein ;-).

    Wie ich sehe seit ihr auch leidenschaftliche Chucksträger ....... wir auch bis auf dem Papa der kann sich damit nicht anfreunden.

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  6. hey :) alles liebe zum bloggeburtstag!
    ein schöner rückblick.

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  7. ach was n schöner rückblick... hängen geblieben bin ich übrigens (wie kann es anders sein, in der momentaten situation!) an den bauchbildern <3 wahnsinn... da soll nochmal einer sagen mädchenmamas tragen rundherum... sooooo ein schööööööööner bauch <3<3<3<3
    aber auch alles andere wundervoll... und ich finde deinen blog, den inhalt und die aufmachen wunderbar... es macht immer spaß hier zu schauen/lesen... ob viel text oder wenig... einfach schön *_*

    glg sandra

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein fetziger Rückblick und warum eigentlich "Bunte Knete" - einfach so? Weiter so, ich lese gern mit.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Na dann: Lass die Korken knallen! Herzlichen Glückwunsch, und auf ein weiteres, buntgeknetetes Blogjahr!

    Mein persönliches Geschenk gibt's heute Abend: Fotos vom fertigen Röckchen...

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  10. Schöner Rückblick, alles Gute zum ersten Bloggeburtstag! :) Ich lese dich zwar von Beginn an, aber das schöne Chucksbild vom ersten Eintrag hatte ich schon ganz vergessen :D Passen dem Zuckermädchen die Mini-Chucks mittlerweile?

    Mach auf jeden Fall weiter so und bleib wie du bist. Du und deine Familie und dein Blog, ihr seid toll, so wie ihr seid :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Super, herzlichen Glückwunsch!!!! Und so ein schöner Rückblick!! Ich schau hier auch immer gerne vorbei und freu mich schon auf die vielen neuen Einträge in diesem neuen Jahr :D Weiter so.....

    Liebe Grüße...Jessi

    AntwortenLöschen
  12. Ein schöner Rückblick-Post.

    Ich lese soooo gern bei dir... Mach weiter so.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Alles Liebe zum ersten Blog-Geburtstag! Ein schöner Rückblick. Wahnsinn, was so alles passiert in einem Jahr! LG und weiter so. Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Herzlichen Glückwunsch zum Einjaehrigen! :)

    AntwortenLöschen
  15. Herzlichen Glückwunsch du Liebe!

    Ich komm gern vorbei, immer wieder :)

    AntwortenLöschen
  16. Hi Frl. Päng! Bin echt froh, dass du dich vor ca. 1 Jahr getraut hast - lese deinen Blog total gerne! Ich habe dich hier getaggt: http://www.mamagie.de/2013/02/08/elf/ Lust mitzumachen?

    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    das ist ein wunderschöner Post, der einen amüsanten Rückblick bietet. Vor allen Dingen für die, (wie mich) die nicht seit Beginn dabei sind. :)
    Viel Spaß weiterhin!
    Ich lese hier sehr gern!
    Viele Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?