08 Februar, 2013

'lauuu 'lauuuu

Wir üben fleißig für den Rosenmontag .
"helau" rufen klappt...
.. .bei der Sache mit dem Konfetti lassen wir uns mal überraschen...  Da darf sie dann in der Kita ihre Premiere haben und soviel Konfetti hinter Schränke, unter Tische und zwischen Kissen werfen, wie sie mag *kicher*


Natürlich wird das Zuckermädchen auch standesgemäß verkleidet.
Da die Kinder in der Kita noch sehr klein sind, wollte ich es nicht übertreiben. Zur Auswahl stand "Mareinkäfer" und "Taekwondo-Mädchen".
Da die Zuckerdame seit Tagen kampfschreiend und kickend durch Wohnzimmer und Küche läuft, war die Entscheidung eigentlich längst gefallen.




Weiße Strumpfhose, weißes Shirt und ein gelber Gürtel.
Fertig ist mein Taekwondo-Mädchen. Da muss gar nicht großartig genäht werden!
Dachte ich zumindest...

Doch dann besuchte mich eine Freundin und belehrte mich eines Besseren. Sie bat mich, das Kostüm ihres Jungen mit einem einfach Cape zu vervollständigen, begleitet von der Frage: Fürs Zuckermädchen nähst du bestimmt ein super Kostüm, oder?
Ähmmm... äh.... Nee, das ist ja das allererste Fasching... da will ichs nicht so kompliziert machen und so viel Arbeit reinstecken...

PAHAHAHA... von wegen! Noch am selben Abend setzte ich mich an die Nähmaschine und nähte das gewünschte Cape


und direkt im Anschluss eine Taekwondo-Hose fürs Zuckermädchen



Puh... Ehre gerettet.
Wir haben heute das Kostüm bereits Probegetragen und trainiert.






Nach dem Training darf dann auch eine (ganz lange) Runde mit Mama und allen Lieblingsbären gekuschelt werden



Lieblingshelau!

Kommentare:

  1. wundervoll.... vor allem aber das letzte bild! sensationell <3

    AntwortenLöschen
  2. Och wie süss ;) das ist mal eine schöne und ausgefallene Idee, ich bin sicher, die kleine ist die einzige Karatezuckermaus!

    Der Superman Body ist aber auch echt cool ;)
    Bei uns ist das Eulenfieber immernoch nicht vorbei und ich konnte meinen Krümel nicht zu einem Erdbeermuffin überreden... Vielleicht nächstes Jahr, hihi!
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. eine super Idee!!! Wir haben ein Kostüm einer Freundin bekommen. Muss also nicht nähen ;) LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Helei Linda
    Meine Erdbeerschnute wird eine Erdbeere ;-)
    Sieht sieht richtig süß darin aus und es ist mein erstes selbst genähte Kostüm. Tragebilder folgen noch.
    Dein Karate Kid sieht knuffig aus.
    LG Anita

    AntwortenLöschen
  5. Echt cool, deine kleine Karatemaus :o)

    Laura wird eine kleine Ballerina...weißer Body, weiße Strumpfhose und ich nähe noch ein kleines Tütü...

    Ich denke, so richtig verkleiden, kann man die Süßen eh erst wenn sie ein bissel größer sind :o)

    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  6. oh, sehr süss :) (wenn dann auch die passenden Hu's und Ha's gegröllt werden, umso toller :)
    Ich hab jetzt auch alles für meine Beiden zusammen, aber ich schwanke noch, ob Nora nicht doch ein Indianermädchen werden will und Klara dann das marienkäferchen :)
    PS: hast Du meine FB-nachricht bekommen?
    Schnieke Grüße :)

    AntwortenLöschen
  7. huhu finde die Ideen super toll ! Am besten gefällt mir das superman kostüm :) ZU gut !!!

    außerdem .. wurdest du gerade von mir getagt..
    http://vorstadt-eulen.blogspot.de/2013/02/ich-wurde-getaggt.html

    lg isabella

    AntwortenLöschen
  8. Aha! Nicht Karate-Kid wie bei FB vermutet.
    Das Kwon-Zeichen hätte es mir verraten müssen, schließlich habe ich selbst 8 Jahre lang Tae-Kwon-Do gemacht!

    Aber das Superman-Kostüm ist der Oberhammer!

    Liebe Grüße von
    Julia_Trullala

    AntwortenLöschen
  9. Ich find das Kostüm toll, was sicher auch daran liegt, dass unser Sohn als Karatekämpfer geht :D Bei uns war es eher Zufall, dass diese Idee entstand, denn wir wohnen im Norden und haben mit Fasching nicht so viel am Hut. Ich sah also nicht wirklich ein, viel Geld in ein Kostüm zu investieren, dass nächstes Jahr schon nicht mehr passt. Und da der 3-jährige im Moment eh ständig mit Papa zum Training rennt, passte Karate recht gut.

    Ich habe als Hose eine recht enge weiße Jersey-Hose für Damen genommen, die ich für 2 Euro im Sale geschossen habe, den Gummibund enger gemacht und die Hose insgesamt gekürzt. Sieht aus, als wäre es eine gekaufte, weil sie halt schön weit ist :D Dazu gibt es ein weißes langärmliges Shirt und einen Gürtel.

    Bis vorhin hatte ich die Befürchtung, dass wir es uns vielleicht ein bisschen einfach machen mit dem Kostüm, aber jetzt bin ich irgendwie beruhigt, wenn ich bei euch Taekwondo sehe :D

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?