17 März, 2013

"Neue Tasss-sche" oder "Osterkörbchen"

Seit ein paar Tagen läuft das Zuckermädchen stolz durch die Gegend... immer im Schlepptau ihre neue "Tasche".
Sie hängt sie sich lässig über den Ellenbogen und sammelt damit meine bunten Klebebänder, Holzbausteine und anderen Schabernack ein.
Dann präsentiert sie sie stolz der Oma: "Oma mittommen... bumeil...neue Tasssss-sche"

(Bumeil bedeutet "guck mal" das Wort hat mich zur Verzweifelung gebracht. Die kleine Dame stand immer wieder vor mir und sagte "Mama bumei, Mama bumei". Herrje, und ich hatte wirklich keine Ahnung, was sie wollte..).




Die besagte Tasche ist eigentlich ihr Osterkörbchen, dass ich ihr für den bald anstehenden Eiersuch-Anlass genäht habe.
Aus bunt gepunktetem Wachstuch und mit zwei süßen bunten Applikationen.





Zu Fotozwecken habe ich es schon mal mit Leckereien gefüllt. Den Inhalt tausche ich aber gleich wieder, gegen Zuckermädchen buntes Sammelsurium aus *zwinker*





Nun hoffe ich, dass die kleine Dame nicht bis Ostern die Lust an ihrer "neuen Tasche" verloren hat und ich euch noch ein paar Bilder von der Tasche in Aktion zeigen kann.

Lieblingsgrüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Und was denkst du darüber?