27 April, 2013

Yellow Sky - Jacke

Ich durfte wieder Probenähen für die liebe Dino van Saurier.

Sie hat einen neuen Schnitt herausgebracht -
Die Yellow Sky - Sweatjacke.



Die Jacke ist durch die Öhrchen nicht nur ultrasüß, sie ist außerdem perfekt für die Übergangszeit, für die kühleren Temperaturen am Sommerabend und: Zum Wenden!
Können überhaupt mehr Wünsche auf einmal erfüllt werden?

Für das Zuckermädchen habe ich eine Übergangsjacke aus türkisem Cord und grün-grauen Sternen genäht. In der Kapuze kuscheliger Fluffy-Fleece.
Hach... die Farben knallen so herrlich!
Mit der Jacke wird sie kein Autofahrer der Welt übersehen!





Ich habe auch gleich noch eine zweite Jacke hinterher genäht und für eine dritte Jacke die Stoffe zugeschnitten. Die bekommt ihr dann später zu sehen.

Das Ebook von Dino van Saurier gibt es übrigens hier.


Und nun müssen wir das Chaos vom Zuckermädchen wieder beseitigen. Sie hat nämlich bei der Materialauswahl helfen wollen:



Lieblingsgrüße!

Kommentare:

  1. Hach, wie süß sie ist... also die Jacke... und auch dein Mädchen! <3

    AntwortenLöschen
  2. die ist ja süss - also sowohl die jacke, als auch das zuckermädchen und das sie dir sooo doll hilft ist doch auch klasse. endlich mal ne möglichkeit, alle knöpfe gründlich zu entstauben ;0)
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  3. Hab grad noch das Schnittmuster bei DAWANDA gesehen:-) Wirklich too sieht das Ergebnis aus!
    LG und ein schönes WE trotz des Regen
    Ria

    AntwortenLöschen
  4. Wie niedlich! Also das Miniknetekind mit den ganzen Knöpfen auf jeden Fall.
    Aber auch die tolle Jacke. Denn Schnitt muss ich mir gleich auf die Merkliste setzen, der wird uns noch nicht passen.

    GLG Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Wow, auf dem ersten Bild sieht das Zuckermädchen ja schon richtig "groß" aus...hast 'ne richtig Süße!

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Fräulein Päng,
    eine absolut hinreissende Jacke (Stoffe, Farben, Schnitt und Öhrchen), ich bin begeistert. Hast Du super gemacht.
    Beste Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?