25 Juni, 2013

Stoffreste Upcycling - Schleifen/ bows

*kram wühl* Da ist ja noch mehr in der Stoffrestekiste zu finden.
Ich zeig euch, wie ihr aus kleinen Stoffreste zuckersüße Schleifchen zum Aufpeppen einen schlichten Outfits machen könnt.



Ihr braucht:
Stoffreste,
Schere und Lineal
Eine Nähmaschine
Eventuell einen hübschen Knopf oder etwas Webband


So geht's:
Zuerst kramt ihr aus eurer Stoffrestekiste ein ausreichend großes Stoffstücke hervor. Schneidet sich mit den abgebildeten Maßen zu:
Faltet es einmal rechts auf rechts zusammen und steppt die langen Seiten mit der Nähmaschine ab. die kurze Seite bleibt offen.
Wendet das Stoffstück auf rechts. An der offenen Kante klappt ihr den Stoff ca. 0,5cm bis 1cm nach innen. Fixiert die Kante mit dem Bügeleisen und steppt sie dann knappkantig mit der Nähmaschine ab. Hübsch sieht es auch aus, wenn ihr das ganze Stoffstück einmal rundherum absteppt.
Nun faltet ihr das fertige Stoffstück wie eine "Farfalle - Nudel" zusammen. (Einmal mittig falten, so dass sich die Breite des Stoffes halbiert. Dann die beiden äußeren Kanten wieder zurückklappen. - Klingt kompliziert, ist aber ganz leicht)
mit Daumenring für Danni! ;D


Legt das gefaltete Schleifchen mittig und den Nähmaschinenfuß und fixiert die Faltung mit ein paar Stichen. Es reichen ca 2 Stiche vorwärts, 2 rückwärts und dann zur Sicherheit nochmal je 2 Stiche vorwärts und rückwärts.
schon fertig!
Ihr könnt die Schleife nun direkt aufs Kleidungsstück nähen oder mit einem niedlichen Knopf oder einem Webband verschönern.
Viel Spaß beim Nachmachen!
Noch mehr Upcyclingideen findet ihr wie immer hier und hier.
Lieblingsgrüße!

Kommentare:

  1. super Idee!! danke dafür :o)

    lieben gruß
    silke

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für diese süße Idee!

    AntwortenLöschen
  3. So mache ich die auch immer :)
    Süße Teile!

    AntwortenLöschen
  4. Witzig! So ein Tutorial hatte ich vor ein Paar Wochen auch! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uh echt? Das ist jetzt aber unangenehm! Machst du sie genau so?
      Ich hab seit Ewigkeiten nicht mehr in Ruhe Blogs lesen können und wusste nicht, dass du auch etwas Ähnliches gepostet hast... Hoffe, das ist ok für dich!

      Liebste Grüße!

      Löschen

    2. Logo ist das ok! :) Ich mache sie ein wenig anders..
      Ich musste nur schmunzeln, da sich unsere Tutorials immer ein wenig ähneln.. ganz unabhängig voneinander! :) *grins*
      http://draminahandmade.blogspot.de/2013/05/upcycling-dienstag-bolt-n-bow-shirt.html#h=700-1372167113995

      Löschen
  5. Oooohje, das war mein Tutorial für nächste Woche *lächel* Wie gemein...*lach* Naja, dann muss ichi mir was anderes ausdenken - oder es einfach doch machen!?

    Süße Idee mit den Schleifchen :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ruhig. Die Idee ist ja nicht neu (siehe Kommentar da drüber *g*)

      Löschen
  6. ...und ich werd sie bald so machen :o)
    Bei zwei Mädels hab ich immer Bedarf...
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja süß! Vielen Dank für das tolle Tutorial! Da hab ich doch direkt drölfzehn Ideen. ;)
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  8. meine tochter steht auf schleifen, hat sich jetzt erst zwei als Haarspangen von ihrem taschengeld bei Tiger in aalborg geholt :0) jetzt kann ich ihr ein paar selbst machen und bestimmt schöner, danke! LG aus dänemark ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie hübsch. Die kann man sicherlich auch super gut auf eine Spange kleben und schon hat man eine individuelle Haarklemme für die Kleinen Prinzessinnen :-)

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?