09 Juni, 2015

Cloudy day - Design DIY für euch!

Ich liebe es, wenn ich euch zum kreativen Arbeiten inspirieren kann! Insbesondere auch deshalb, weil ich mich selbst so wahnsinnig gern von EUCH inspirieren lasse!
Heute habe ich aber mal wieder ein kleines, inspiratives DIY für euch!
Ganz schnell gemacht und ein Highlight an eurer Wand!





Ihr braucht:
Nägel
Hammer
evtl. Zange
schwarzes Garn





Los gehts! Der erste Nagel in wird in die Wand gehämmert.
Einfacher ist es vielleicht, wenn ihr euch die Wolke mit einem leicht sichtbaren Stift vorzeichnet.




Setzt die Nägel etwa in 2 bis 3 cm Abstand rund um die ganze Wolkenkontur. Je nach Wolkengröße braucht man da schon eine ganze Menge Nägel.



Alle Nägel drin? Perfekt! Nun braucht ihr nur noch den schwarzen Bindfaden an einem Nagel fest verknoten und dann alle Nägel kreuz und quer mit dem Bindfaden verbinden. Ich wickle den Bindfaden zwei bis dreimal fest um jeden Nagel, bevor ich zum nächsten Nagel weiter binde.
Einige Nägel werden dabei durchaus mehrmals erwischt.





Nach ein wenig Tüdelei ist das neue Designelement an euerer Wand bereits fertig! Natürlich kann man so auch toll andere Konturen umsetzen! Herzen? Buchstaben? Ganze Namen oder Worte? 
Zeigt doch mal, wie ihr dieses DIY umgesetzt habt! 
Viel Spaß beim Nachmachen! 
Lieblingsgrüße!


P.S.:
Auch eine Maschinenbauingenieurin braucht dabei eine Zange. Krumme Nägel sind keine Schande! Und wenn man sie direkt danach weg schmeißt, dann erfährt niemand davon! Tütütüüüü


Kommentare:

  1. *lach* Gut, dass das letzte Bild noch kam, ich habe schon die Verwendung der Zange gesucht ;-) Ich liebe diese Nagelbilder, trau mich aber nicht so viele Löcher in die Wand zu hauen. Schön dusselig ;-)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Statt die Nägel in direkt in die Wand zu hämmern kann man die Kontur auch toll auf ein (lackiertes) Brett nageln und das dann aufhängen.

      Löschen
  2. Liebe Linda,
    das ist ja echt eine super Idee!
    Ich bin voll begeistert! Sehr cool!
    Liebe Grüße
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber erst Mutti fragen bevor du die zimmerwand durchlöcherst!

      Löschen
  3. liebelein, es tut mir leid, aber DAS werde ich dir wohl früher oder später nachmachen müssen <3 ganz toll <3 drück dich <3

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?