27 Juli, 2015

Basilikum und Zitrone - Sommer im Glas

Das schmeckt nach Sommer im Glas! Selbstgemachte Limonade mit Basilikum und Zitrone. 





Ich habs einfach mal ausprobiert und - ups - ohne jeglich Sirupvorkenntnisse einfach mal etwas zusammengeschmissen, gekocht und getestet. 
Yummy, yummy! 
Mein Zusammengeschmissen-Getestet-Rezept bekommt ihr natürlich auch. 

Ihr braucht:
ca. 1,5l Wasser
ca. 500g Zucker
ca. 2 Bio Zitronen
einige Basilikumblätter
evtl. 20g Zitronensäure



Und so gehts:
Zucker mit dem Wasser in einem großen Topf geben, aufkochen und ca. 10 Minuten kochen lassen. 

Die Zitronen in Scheiben schneiden und mit den Basilikumblättern und der Zitronensäure in den Zuckersirup geben. Sirup noch mal aufkochen und ca. 10 Minuten kochen lassen.Die Mengenangaben sind hier relativ variabel. Mögt ihr es süßer, dann gebt etwas mehr Zucker dazu, wollte ihr das Basilikumaroma mehr betonen, dann schmeißt einfach noch ein paar Blätter dazu. 

Zum Abfüllen des Sirups benötigt ihr eine 1l-Flasche. Diese müsst ihr auskochen, um sie zu säubern. Anschließn könnt ihr den Sirup mit einem Trichter noch heiß in die Flasche füllen. 




Jetzt könnt ihr den Sirup mit Mineralwasser auffüllen, mit ein paar Scheiben Zitrone und ein paar Basilikumblättern dekorieren und den Sommer schmecken.

Viel Spaß beim Nachmachen! 

Lieblingsgrüße

Kommentare:

  1. HMMM Hört sich auch lecker an.. Ich koch ja fast alles zu Sirup. Manches darf ich im nächsten Jahr wieder kochen und manches besser nicht ;) Aber Basilikum kam mir noch nicht in den Sirup. Wird nachgeholt.
    LG Starky

    AntwortenLöschen
  2. Uiii, ich glaub, das mag ich auch. Gut das genug Basilikum im Garten wohnt. Danke für die tolle Anregung und eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?