29 Februar, 2016

Noch nicht genug gekriegt?

Habt ihr die MILLIS im letzten Beitrag gesehen?
Wenn nicht, dann unbedingt noch mal rüberklicken!

Denn ich muss zugegeben ich hab es den Mädels echt schwer gemach!
Einen sommerlichen Rock zu präsentieren, während es draußen regnet und regnet. Der Regenschauer wird allenfalls mal von einem akuten Schneefall unterbrochen.
Aber die Mädels und ihre zauberhaften Tochter-Mädels haben das alle so super hinbekommen und allein dafür schon einen Extraapplaus verdient.




Nicoletta von Traumfaden hat so ein wundervolles Outfit genäht. MILLI passt perfekt und rundet die tollen Stoffe so wunderbar ab.






Soooo cool sind auch die Fotos von LieblinXstücke. Silke und ihre Tochter begleitet mich auch schon eine ganze Weile.  Damals sandte sie mir einfach ein Bild von der MIARIA, die sich nach meinem Schnitt genäht hatte und ist seitdem in meinem Team. Schaut mal beim Probenähen um BELLA Bolero rein. Das Töchterchen ist groß geworden!






Patricia alias Madame Pe hat gleich drei Röckchen nach dem Schnitt MILLI genäht. Einen vierten Rock nach Schnittvariante 1 (von 10 ihr erinnert euch) enthalte ich euch vor, um das den Schnitteindruck nicht zu verfälschen. Den könnt ihr sicher direkt bei Madame Pe bewundern.





MILLI in der Miniminiversion, von Melanie von O'Malleys Sticheleien, sieht fast erwachsen aus. Mit Autoschlüssel in der einien und Handtäschen in der anderen Hand, sieht die kleine Maus fast aus, wie eine kleine Dame.




Rilana von Erdbeerkäfer hat zwei  echt schicke Exemplare entworfen. Oben Jeans unten Muster und mit Paspel als optischen Highlight. So gefällt mir MILLI besonders gut!




Nicole von Leni Sonnenbogen hätte eigentlich einen eigenen Blogeintrag verdient. Ja... die folgenden Röcke sind ALLE von ihr! Ihr coole Tochter kombiniert MILLI mit dem Hoodie BEN und der Wendeweste WILLI. Ich finds super!



Echt klasse finde ich auch die drei Outfits, die Sabine von Streuterklamotte mitgebracht hat. Es ist doch beeindruckend, wie erwachsen MILLI mit der richtigen Stoffkombination wirken kann. Auch der Rock im rosa Schottenmuster ist genial. Schaut mal, wie genau das Karomuster an den Taschenklappen passt!




Die Retro-Idee, die eigentlich hinter MILLI steckte, kommt in den Bilder von Cornelia von Mein Tragling und ich ganz besonders gut heraus.  Die Fotos in der kleinen rosa-elefenbeinfarbenen Kinderküche sind zucker!




Die süßen Bilder von Ina von Südstadtkind haben mich im ersten Moment schockiert.
Nein Nein! Die Bilder sind super, der Rock ist einfach klasse und das kleine Model zum Anbeißen!
Aber diese kleine Motte "kenne" ich, da ich Ina schon ganz lange verfolge, auch noch als ganz ganz kleine Maus. Sie ist bloß wenige Wochen älter, als das Zuckermädchen. Beim Anblick der Bilder von dem, mittlerweile fast großen Südstadtkindchen ist mir doch auf einmal bewusst geworden, wie groß auch das Zuckermädchen schon ist.



Beate von Zapperlott hat diesen grünroten Traum genäht. Ich weiß nicht warum, aber die Kombination von grünen und roten Stoffen sagt mir seit jeher zu (hier, hier oder auch hier, der Beweis), also bin ich auf von diesem Röckchen total angetan. Aber auch der braun-blaue Rock ist klasse geworden!





Christine von Zauberflügerl hat auch gleich zwei Röcke für ihr Zauberflügerl-Kindlein entworfen.
Übrigens: Die Haare! Wahnsinn!




Ein totales "Habenwollen"-Gefühl weckt das coole USA-Outfit von Beate von life is colourful bei mir. Ist das nicht ultracool? Das Zuckermädchen hat sich da eher in das lila Blümchenröckchen verliebt.






ACHTUNG AUFGEPASST:
Für euch gibt es MILLI in der ersten Woche zum super EINFÜHRUNGSPREIS von 4,50€ statt 5,90€! Sicher dir den Schnitt am besten bis zum 03.03.2016 zum Vorzugspreis.

Lieblingsgrüße!

___________________
Schnitt: MILLI
gibt es hier (momentan zum Vorzugspreis) und bei AFS

1 Kommentar:

Und was denkst du darüber?