16 September, 2016

Nocheinmal den Sommer riechen...

An einem Regentag genäht, an einem Sommertag getragen.
Und heute, nach einer erfrischenden Gewitternacht gebloggt
Mit diesem Drehkleid kriegen wir ganz warme Sommergedanken, die wir einschließen und mit in die kühlere Jahreszeit nehmen wollen. 








Meinetwegen kann es mit dem Jahresendsommer ja gerne weiter gehen!
Bis Weihnachten und dann auch gerne darüber hinaus.

Das Kleid ist genäht nach dem Schnitt Lottis Drehkleid von Sandra. Die Stoffe liegen schon so lange in meinem Stoffregal. Jetzt überkam es mich kürzlich und wie von Sinnen zerschnitt ich den ewig gehüteten gelben Wolkenstoff und den waldigen Lillestoff fast komplett.
Gelb vernähe ich so selten.
Ich weiß gar nicht warum, denn da kommen einem beim Nähen bereits sonnige Gedanken!
Stresstherapeutisches  Gelb - Vernähen, quasi.








Mit dem tollen Drehkleid lässt es sich auch richtig gut sonnentanzen! Ich kann den nächsten Sommer schon jetzt kaum erwarten!

Lieblingsgrüße

_______________
Schnitt: Lottis Drehkleid
Stoffe: Vicente Wolken und Lillestoff
verlinkt: kiddiekram

Kommentare:

  1. Toll - also wenn bei SO einem Kleid, bei SO einem Tanz und bei SO einem Lachen der Sommer nicht da bleibt..... Dann weiss ich auch nicht weiter :-)

    AntwortenLöschen
  2. Na, das ist doch mal eine tolle Kombination, es dreht großartig und macht durch die flotte Farbe so gute Laune!

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein superhübsches Kleid und ein süßes Kind. Kein Wunder daß der Herbst sich nicht durchsetzen kann :)
    Gruß
    Gundula

    AntwortenLöschen

Und was denkst du darüber?