17 November, 2016

Drehkleid für Winterprinzessinnen

Schnee und Frost auf dem Rasen im Garten kündigen den Winter an. 
Es wird kalt und wir brauchen deshalb dringend ein Drehkleid für Winterprinzessinnen. 

Der Schnitt war schnell klar. Es muss ein weitschwingendes Drehkleid sein, denn damit kann man richtig toll mit seinem unsichtbaren Prinzen tanzen. 

Auch bei den Farben mussten wir nicht lange überlegen.  Winterprinzessinnen tragen kein sommerliches Gelb, frühlingshaftes grün oder herbstliches Braun... 






Bei Makerist haben wir uns unsere Lieblingsstoffe im Warenkorb kombiniert. Rosa, Lila, Altrosa und Weiß. Mit ganz dezenten und richtig schicken Mustern.
Eine Plotterdatei schlüpfte auch mit in den Einkaufswagen.
Als die Stoffe hier im Winterwunderland ankamen, war ich so im Mädchenfarbenrausch, dass ich den geplanten Zuschnitt ganz falsch anfing. Denn eigentlich sollte das Oberteil doch weiß werden. (pfff... ja klar... tolle Idee, Mama... weißes Oberteil, bei ner Schoko- und Kakaoschnute? Und das im weihnachtlichen Schokoüberangebot? Das kommt immer gut!)

Aber jetzt bin ich hingerissen von dem Winterkleid und sehe sie damit auch schon unterm Weihnachtsbaum tanzen!






Ich habe nicht nur den Rockteil gepatcht, sondern auch die Außenkapuze, sowie die Stulpen geteilt und aus verschiedenen Stoffen zusammengesetzt. Außerdem gibt es an beiden Ärmeln ein highlightendes (ich bin die Neologismus-Queen) Detail. In die Kapuze habe ich ein Stück Spitze eingearbeitet.

Ja, lieber Winter. Outfittechnisch sind wir bereit um mit den Schneeflocken zu tanzen.
Komm nur.


Lieblingsgrüße

_________________________
Materialien - alles über Makerist:
uni rosa - uni weiß - altrosa Streifen - altrosa Zauberwald - lila Sternenpower
Plotterdatei: autumnfox
Schnitte:
Kleid: Lottis Drehkleid
Stulpen: Winterfit
Haarband: Eigenkreation
Schuhe: Second Hand <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Und was denkst du darüber?