25 Januar, 2018

Winterkleid

Die Welt ist in Eis und Frost gehüllt. Es scheint, als hätte sie ihr weiß glitzerndes Winterkleid angezogen.

Damit das Zuckermädchen mit den Eiskristallen tanzen kann, gabs kurzerhand ein Winterkleid.






Aus den Pfauentanzstoffen der neuen Finn liebt Annie-Line von Tante Ema habe ich ein weitschwingendes Drehkleid genäht.Dazu habe ich das Oberteil Mädchenshirt mit Passe von Tante Ema einfach ein bisschen modifiziert. Auf Bauchnabelhöhe gekürzt und mit einem tifteltüftel gerafftem Rockteil daran hat das Shirt nun fast etwas von einem Ballkleid.
Bei den einzelnen Trapezen des Rockteils habe ich mich an den Motiven auf dem Pfauenstoff orientiert und sie mit Herzen und Ornamenten verziert.










Und tatsächlich kommt das Mädchen aus dem Tanzen gar nicht mehr heraus, wenn sie ihr neues Winterkleid erst einmal übergestreift hat. 

Wer hat in diesem Winter auch schon ein Winterkleid genäht? Zeigt mal her.

Lieblingsgrüße!
___________________________
Schnitt Oberteil: Mädchenshirt mit Passe
Schnitt Rockteil: Selbstgemacht
Stoff dunkelblau: Pfauenliebe
Stoff Rosa: Punktetanz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Und was denkst du darüber?