27 Februar, 2018

Bommel auf dem Pulli - Frühling Longshirt

Bimmelbammel!
Das Zuckermädchen war so enthusiastisch dabei, als wir unseren Osterstrauch mit bunten Bommel bestückt haben, dass mir direkt bei unserer Bastelarbeit die nächste bommelige Idee kam.



Die Pompons müssten sich doch auch richtig gut auf einem Longshirt für Mädels machen.
Und das machen sie! Sie machen sich sogar richtig großartig darauf!
Gewählt habe ich den Schnitt Tasja von Mialuna, aber ohne Kapuze. Für alle, die das auch so machen möchten gibt es an dieser Stelle den kleinen Hinweis: Geb etwas mehr Nahtzugabe am Hals hinzu.
Ich habe daran nicht gedacht. Das Zuckermädchen findet den U-Boot-Ausschnitt aber super und zu den Sonnenstrahlen, die beim Shooting vom Himmel fielen passt er auch toll.

Das Material des Longshirts ist ein jeansfarbener Sommersweat. In der Kombi mit etwas pink und eben den kunterbunten Flauschbällchen finde ich ihn extralässig. Die Pompons werden einfach mit ein paar Stichen auf den Stoff genäht. Ähnlich der Vorgehensweise, wie man Knöpfe annäht. Da die Pompons so puschelig sind, sieht man den Nahtfaden nicht.









Hach... mein persönliches Germanys Next Topmädchen. Die macht den Mädels von Heidi echt noch was vor! Aber bevor der typische Mutterstolz mit mir durchgeht, noch ein paar weitere Fakten.
Die Hose ist ebenfalls, passend zum Longshirt, selbst genäht. Ich nehme für schlichte Leggins gerne den Schnitt Littleleglove von Nemada (übrigens ein Freebook).
Die verwendeten Stoffe und Pompons gibt es bei stoffe.de.

Was habt ihr noch für lustige Ideen für die Verwendung von Pompons?

Lieblingsgrüße!

_________________
Sommersweat: hier
Jersey pink: hier
Pompons: hier









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Und was denkst du darüber?