25 Oktober, 2012

Einblicke in mein Nähzimmer - Zeigt mir eure Kreativzonen!

EDIT:
Mein neues Nähreich ist seit Januar fertig... Schaut es euch HIER an *__*
und seht HIER wie es nach einer kleinen Renovierungspause im Mai aussieht.


Urpsrünglicher Beitrag:

Wie versprochen habe ich gestern noch die Gunst der Stunde genutzt (bzw. den kurzen Moment in dem das Nähzimmer vollkommen Chaosfrei ist) und ein paar Fotos von den guten Ecken im Nähzimmer vom Nähzimmer für euch gemacht.



Wie ihr vielleicht wisst, habe ich mich mit meinen Lieblingsstoffen und meiner Brother in das bisher ungenutze zweite Kinderzimmer einquartiert. Dort habe ich ausrangierte Möbel zusammen getragen und mit meinen Stoffen befüllt.
Meine Nähmaschine (weil viele immer danach fragen: Es ist eine Brother Innovis 900) steht auf einem alten Tisch von meinen Schwiegereltern. Im Hintergrund seht ihr meine selbstgemachte Nähgarnaufbewahrung. Die Anleitung zum selbst nachbauen findet ihr übrigens hier.



Mein jetztiges Nähzimmer hat den Vorteil, dass es schön groß ist und ich problemlos auf dem Boden gleich mehrere Sachen zusschneiden kann. Auch kann ich abends alles stehen und liegen lassen, wie es mir passt. Es stört niemanden.

So richtig wohl fühle ich mich dort aber nicht. Alles ist nur "irgendwie an den Rand gestellt", der Tisch auf dem meine Nähmaschine steht ist zum Arbeiten zu klein und einen Zuschneide- oder Ablagetisch gibts nicht.
Irgendwann soll unser kleines Büro im Erdgeschoss zum Nähzimmer umgebaut werden. Dafür spare ich eisern, damit ich mir da ein richtig tolles Nähzimmer einrichten kann.

Die Fotos sind schon ein paar Tage alt, denn da gestern nachmittag meine neue Maschine - eine Overlock "Gritzner 788"- ankam, sieht das Zimmer wieder aus, wie ein Schlachtfeld.
Und auf dem Nähtisch ist es jetzt denkbar eng.
Aber die neue ist soooo schööööön! Ich stelle euch bei Gelegenheit noch mal einander vor.

Und nun will ich eure Nähecken sehen!
Zeigt her, Zeigt her!

Lieblingsgrüße!

Hier seht ihr weitere tolle Kreativzonen von

Numinala mit einem wahnsinns Stoffvorrat *hach*
Punkelmunkel zeigt gleich ihre ganze herrlich eingerichtete Wohnung und Nähecke
Geo hat ein tolles großes Nähzimmer, in dem auch Musik gemacht wird
Leyona hat sich eine süße kunterbunte Nähecke im Wohnzimmer eingerichtet.
Julia hat ebenfalls ein kleine Näecke mit Eulenlager und Webbändern im Bonbonglas

Kommentare:

  1. wow - das sieht aber seeeeehr ordentlich aus !!! toll - da trifft mich wieder mal das schlechte gewissen. kann auch nur fotos machen, wenn aufgeräumt ist, ansonsten ähnelt es eher einem handgranatenwurfstand ;0)
    schau mal bei mir unter dem label nähzimmer nach, da kannst du bei mir lünkern gg
    liebe grüsse von der numinala

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tolles Zimmer! Habe dich gleich mal verlinkt... vielleicht zeigen ja noch ein paar ihre Nähecken :)

      Löschen
  2. lach ... da fehlt ein na im namen... du willst doch wohl nicht, das ich mir auch noch neue labels drucken lassen muss oder ? dafür fehlt mir der platz ;0)

    AntwortenLöschen
  3. du glückliche, dass du ein extra nähzimmer hast. ich mach das alles immer im wohnzimmer und da siehts dann auch regelmäßig aus als wäre eine bombe eingeschlagen :-D
    in diesem post kann man meine nähecke auch sehen:
    http://punkelmunkel.blogspot.de/search/label/Wohnungstour

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles helles Nähzimmer hast du da. Und das mit den Fotos nur im aufgeräumten Zustand kenn ich. Aber seit dem mein Nähzimmer umgebaut ist, räume ich da auch gerne zwischendurch auf und erfreue mich an der Ordnung in den Regalen und Schränken.
    Bilder zu meinem Nähzzimmer findest du auf meinem Blog unter dem Label Nähzimmer.

    LG, Geo

    AntwortenLöschen
  5. Ja, bald darfst du umziehen, dann kannst du auch im gleichen Zimmer deine Buchhaltung machen :-) Ich hab schon eine prima Idee entwickelt, erzähl ich dir nachher mal, vielleicht ist das ja was... Aber das geht nur, wenn du dann immer so gut aufräumst ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das wär so toll! Bin gespannt, was du heute abend zu erzählen hast! Allerdings hab ich ja selbst schon Pläne für den Raum... mal sehen, wie die zusammen passen

      :-*

      Löschen
  6. die kleine Babkleidergarderobe ist so niedlich :) ein weiteres Zimmer für Kreativfreuden wäre hier auch mal toll (mein werter Freund und Vater der beiden Murmelmädchen meinte, er möchte dann eine Art Panikraum, der vor kleinen Chaosmurmeln schützt *paha* :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Babygarderobe ist eine Auftragsarbeit vom Besten.
      Der Auftrag dazu kam von mir... sehr oft und vermutlich schon sehr nervig *g* Aber nun hab ich sie endlich.

      Ein Panikraum fänd ich nur fair! Ein Raum für jeden ;)

      Löschen
  7. Hach ja wenn ich mal net mehr so provisorisch eingerichtet bin zeig ich es ganz sicher mal.... Deins ist toll <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wat! Meins ist auch nur ein Provisorium und sieht nur ganz ganz selten so gut aus, wie auf den Bildern! Ich sollte mal ein Foto vom jetzigen Zustand machen... bin gerade daraus geflüchtet! ;)

      Löschen
  8. Das sind wirklich tolle Bilder!
    Ich habe auch ein Näh- und Bastelzimmer. Das ist zwar riesig, aber absolut nicht Fototauglich... Ein Riesen Schreibtisch, ein Sideboard und zwei große Kleiderschränke - einer für Fotoalben und Füllwatte, Dekokram, Reissverschlüsse, Zuschneidesachen und Volumenvlies und einer für Stoffe.
    Außerdem habe ich einen großen Schreibtisch als Zuschneidetisch den ich nicht missen möchte....
    Allerdings ganz und gar nicht so liebevoll eingerichtet wie deines. Mir fehlt einfach die Zeit, etwas für mich zu nähen... Das habe ich nämlich noch NIE gemacht! Aber fest vorgenommen habe ich es mir schon!
    Kann mal einer die Tage länger machen???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, einen Zuschneidetisch vermisse ich sehr!
      Ich schneide ja alles auf dem Teppichboden zu. Da der nunmal weich ist, ists mit dem Schnitt abpausen und Zuschnitt nicht so leicht.

      Ich näh übrigens auch nur selten was für mich. Die Wimpel und die Eulen, die man auf den Bildern sieht, sind ja auch nicht für mich, sondern fertige Kundenwerke :)
      Für sich selbst näht man IMMER zuletzt! Dabei wünsche ich mir so sehr eine hübsche "Bunte Knete" Wimpelkette :D

      Liebste Grüße!

      Achso... ich hätte auch gerne längere Tage! Und mehr von denen am Wochenende!

      Löschen
  9. Das sieht doch gut eingerichtet aus!

    Ich hab zwar keine Nähecke, aber eine Kreativecke :) Nur vorzeigbar ist sie noch nicht *lach*

    AntwortenLöschen
  10. Waaah...ist das schön...ich beneide dich! Ich hab "nur" ein kleines Näheckchen im Wohnzimmer. Die kannst du hier sehen --> http://leyonas.blogspot.de/2012/10/fertig.html

    Liebste Grüße,
    Leyona

    AntwortenLöschen
  11. Schaut doch toll aus! Ich habe bisher eine kleine Ecke auf dem Schreibtisch meines Mannes auf dem meine Nähmaschine steht... wir planen aber bereits um! Dann zeige ich auch mal meine Nähecke. :) LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von meiner Näh- bzw. Kreativecke hab ich ja schonmal erzählt...ist immer noch nicht richtig fertig, aber bald gibt's mal einen kleinen Einblick. Ich bin gespannt was Katrin da ausheckt ;) LG

      Löschen
  12. Ich hätte auch gerne ein eigenes Nähzimmer, aus Platzgründen ist das leider unmöglich,
    Deins ist wirklich wunderschön und praktisch eingerichtet, da kann man seiner Kreativität richtig freien Lauf lassen.
    LG

    AntwortenLöschen
  13. Die ist doch toll! Und ja, Verbesserungen hätte man immer gern. Ein Tisch über Eck ist mein Traum, damit ich die Maschinen nicht immer hin und her wuchten muss. *nerv*

    Gefällt mir aber sehr! Und dieses Garnaufbewahrungsdingens brauch ich! Mal gucken, wer mir das bauen kann.

    AntwortenLöschen
  14. Da mach ich doch glatt auch mal mit!

    Auch wenn die Ausmaße meines Zimmers noch kleiner sind ;)

    Hier findet ihr meine Kreativzone
    http://tritratrullala.blogspot.de/2012/10/meine-kreativzone.html

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mjam! Die Webbänder im Bonbonglas sehen zum Anbeißen lecker aus :)

      Löschen
  15. Huhu Linda,

    dein Nähzimmerchen sieht ja wundervoll aus! Würde meines auch gerne zeigen, aber im Moment schaut es aus wie Kraut und Rüben UND ich habe ja kein separates Nähzimmer...teile es mit mit dem Arbeitsplatz von Schazu und da siehts auch aus wie bei Hempels *lach* Vielleicht mal wann anders :-)

    Toll sieht es jedenfalls bei dir aus!!!

    AntwortenLöschen
  16. Beneidenswert, das du ein Zimmer für dich hast, das hätte ich nur zu gerne!
    Für mich muss momentan hier und da ein Schränkchen herhalten da neben Nähzubehör und Utensilien auch noch viel Bastelkrimskrams anfällt ( bin Erzieherin und nicht nur liebevoll sondern auch sehr kreativ in meinem Beruf, und auch als Mama;) ) Da ist unser Wohnzimmer kein Wohnzimmer mehr, sondern eigentlich mein Bastel und Nähzimmer mit Couch und Fernseher, netter Nebeneffekt quasi,.. Wenn auch hier mal aufgeräumt ist, würde ich meine Nähecke gerne zeigen, ich hab zwar einige Bilder, aber seit dem ist auch wieder einiges passiert:)

    Einen schönen Sonntag wünsch ich dir und deinen Lieben

    AntwortenLöschen
  17. Oh Linda, Dein Nähzimmer ist ein Traum, ich liebe es!!!! Meins ist eher chaotisch... Momentan mag ich es auch nicht Fotographieren da ich nicht zum Aufräumen komme. Ich Nähe auf einem Antiken Gritzner Tisch mit eingelassener antiker Nähmaschine von 1930. Da stehen eine Brother Innovis 950 und eine Gritzner 788 (fast die gleiche Kombi wie Du!) meine 2000 Stoffe habe ich in 3 Riesenkisten und 3 Billy Regalen, die aus allen Nähten platzen. Beim Nähen gucken mir meine 4 Haustiere Diego, Schneeweißchen, Frau Holle und Herr Bert zu. Hihi.
    LG und Danke für Deunen Einblick. Ich liebe Dein Nähzimmer!!!
    Ina

    AntwortenLöschen
  18. Hej ich finde dein Nähzimmer scher schön, Hvor has du die Blaue Behälter an der Vand? die fine ich schön,ich bin Dänen, Liebe Grüsse Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo SOnja,

      die Behälter gibt es bei Ikea ;)

      Löschen

Und was denkst du darüber?